1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Mann aus Stadtlohn pöbelt gegen Polizei und wird in Gewahrsam genommen

  6. >

Stadtlohner wurde alkoholisiert und aggressiv in Gewahrsam genommen

Das gibt 'nen schlimmen Kater: Dieser Mann pöbelte betrunken gegen Polizisten

Aggressives Auftreten, Beleidigungen und wenig Einsicht: Die Nacht zum Donnerstag (24. Mai) endete für einen 45-Jährigen in Polizeigewahrsam.

Von Lisa Fraszewski

Ein 47-Jähriger Stadtlohner ist in der Nacht zum Donnerstag (24. Mai) betrunken gefahren. Foto: pexels.com

Stadtlohn – Der Mann war mit seinem Auto über die Wüllner Straße stadteinwärts unterwegs. Darüber hatten Zeugen die Polizei informiert, denn der Herr hatte sich zuvor reichlich betrunken und gut einen sitzen.

Als die Beamten ihn schließlich in Stadtlohn neben seinem Auto antrafen, war der Alkohol deutlich zu merken: "Nicht nur die Atemluft wies auf den vorangegangenen Alkoholkonsum hin, sondern auch sein Verhalten", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Er trat den Beamten aggressiv gegenüber und beleidigte sie gleich mehrfach. Zu einem Alkoholtest war der Mann nicht bereit.

Doppelte Kopfschmerzen

Daraufhin brauchten die Beamten ihn zur Wache nach Ahaus, um ihm eine Blutprobe zu entnehmen. Der Stadtlohner kam schließlich zur Ausnüchterung in Gewahrsam. Kopfschmerzen dürfte ihm im Nachgang nicht nur der Kater bereiten: Er sieht sich nun gleich mehreren Strafverfahren gegenüber.

Startseite
ANZEIGE