1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Detmold: Vermisste 16-Jährige in Osnabrück gefunden

  6. >

Fahndung

Vermisste Detmolderin (16) wohlbehalten aufgefunden

Detmold

Eine 16-Jährige wurde vermisst. Nachdem die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung gebeten hatte, gaben die Beamten nun Entwarnung.

Von Lea Wolfram

Update: 14. Oktober. Die vermisste 16-Jährige aus Detmold ist gefunden worden. Dies teilte die Polizei am Donnerstagnachmittag mit. Beamte der Polizei Osnabrück hatten die Jugendliche wohlbehalten aufgefunden, heißt es in einer Mitteilung.

"Ein aufmerksamer Bürger erkannte die Jugendliche aufgrund in der Zeitung veröffentlichter Fotos auf der Straße und rief die Polizei", berichten die Beamten der Kreispolizeibehörde Lippe. Da die Öffentlichkeitsfahndung zurückgenommen wurde, ist das Foto der Vermissten sowie ihr Name aus diesem Artikel gelöscht worden.

Polizei fahndet mit Foto nach 16-Jähriger aus Detmold

Erstmeldung: 13. Oktober. Die Polizei Lippe veröffentlichte am Mittwoch eine Öffentlichkeitsfahndung nach einer vermissten Jugendlichen: Eine 16-Jährige aus Detmold wird vermisst. Zuletzt war sie am Montag (11. Oktober) gegen 18 Uhr in der Straße Weiße Brede gesehen worden, seitdem ist sie verschwunden.

Da die Detmolderin bisher nicht aufgefunden werden konnte, wendet sich die Polizei nun mit einer Fahndung an die Öffentlichkeit und bittet um Hinweise auf den Verbleib der Gesuchten. Dafür veröffentlichen die Beamten auch Fotos der Jugendlichen. 

+++ Das Foto wurde aus Datenschutzgründen aus dem Artikel entfernt. +++

Vermisste Jugendliche aus Detmold in Osnabrück vermutet

Die Polizei hat jedoch eine Vermutung, wo sich die Vermisste aus Ostwestfalen aufhalten könnte: "Möglicherweise hält sie sich inzwischen in Osnabrück auf, wo sie eine auf der Straße lebende Freundin besuchen wollte", schreiben die Beamten. Es sei zudem "nicht ausgeschlossen, dass sie Kontakt zur Betäubungsmittelszene sucht", wie es weiter heißt. Die Jugendliche wird wie folgt beschrieben:

  • Größe: etwa 1,65 Meter
  • Statur: schlank
  • Augenfarbe: braun
  • Haarfarbe: braun (eine Seite dunkelbraun, die andere in diversen Brauntönen gefärbt)
  • weitere Merkmale: auffällige blaue Gelnägel
  • Kleidung: langen schwarzen Hoodie mit dem pinken Schriftzug "Karl Kani", schwarzen Anglerhut mit einem gleichlautenden weißen Schriftzug, schwarze Kniestrümpfe, schwarze Schuhe mit grober Sohle

Wer Hinweise zum Verbleib der Minderjährigen geben kann, wird gebeten, sich mit der Kreispolizeibehörde Lippe in Verbindung zu setzen (05231/60 90). Aber auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise zu dem Fall entgegen.

Startseite