1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Drensteinfurt: Drei Schwerverletzte bei Unfall an Kreuzung

  6. >

Kreis Warendorf

Drei Schwerverletzte bei Unfall an Kreuzung

Drensteinfurt

Mit voller Wucht kollidierten zwei Autos im Kreis Warendorf miteinander. Drei Menschen landeten im Krankenhaus.

Von Sohrab Dabir

Drei Verkehrsteilnehmer landeten nach dem Unfall im Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Auf der Walstedder Straße im Kreis Warendorf, an der Einmündung der K26 in die L671, ereignete sich am Sonntag (10. Oktober) ein schwerer Verkehrsunfall. Wie die Polizei berichtet, war ein 74-Jähriger aus Hamm mit seinem Wagen auf der Straße Ostfeld aus Richtung Walstedde in Drensteinfurt unterwegs.

Als er nach links in Richtung Ahlen abbiegen wollte, wurde dessen Volvo auf der linken Fahrzeugseite von einem Auto erfasst, das von Ahlen kommend in Fahrtrichtung Hamm beziehungsweise Herbern auf der Vorfahrtstraße unterwegs war. Durch die schwere Kollision wurden beide Pkw in den Straßengraben der L671 bei Drensteinfurt geschleudert. 

Drensteinfurt: Drei Schwerverletzte und Sperrung nach Unfall

Neben dem 74-Jährigen aus Hamm wurde auch die Fahrerin des anderen Wagens (43) sowie ihr 46 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt. Sie alle mussten von Rettungskräften in nahe gelegene Krankenhäuser im Münsterland gebracht werden. Ein Abschleppunternehmen beseitigte die nicht mehr fahrbereiten Autos von der Fahrbahn. Die Walstedder Straße und der Einmündungsbereich mussten für die Unfallaufnahme bis etwa 14 Uhr gesperrt werden.

Startseite