1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Dülmen: 19-Jähriger vom Auto erfasst – Retter fordern Hubschrauber an

  6. >

Motorradunfall

19-Jähriger vom Auto erfasst – Retter fordern Hubschrauber an

Dülmen/Coesfeld

Zu einem folgenschweren Unfall zwischen einem Motorradfahrer (19) und einem Autofahrer (51) ist es auf der Halterner Straße in Dülmen gekommen.

Von Dario Teschner

Unfall in Dülmen: Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte aus Haltern abtransportiert . (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa

Im Münsterland wurden die Rettungskräfte am Donnerstagmorgen (30. September) zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen, der sich im Kreis Coesfeld zugetragen hatte. Nach Polizeiangaben befuhr ein 19-jähriger Mann aus Haltern gegen 7.30 Uhr mit seinem Motorrad die Halterner Straße in Richtung Dülmen.

Zeitgleich befand sich auf der Hülstener Straße ein Autofahrer (51) der nach links auf die Halterner Straße abbiegen wollte. Bei diesem Vorgang übersah er offensichtlich den Biker, sodass es zu einem heftigen Zusammenprall kam.

Motorradfahrer aus Haltern verletzt sich bei Unfall in Dülmen schwer

Bei der Kollision in Dülmen stürzte der junge Mann von seinem Motorrad und zog sich schwere Verletzungen zu. Um den 19-Jährigen patientenschonend in ein Krankenhaus zu bringen, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. 

Die Polizei Coesfeld sperrte die Halterner Straße im Bereich der Unfallstelle ab. Das Motorrad und der Wagen waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Kräfte der Feuerwehr Dülmen übernahmen die Reinigung der Fahrbahn und kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. Nach rund 90 Minuten konnte die Straßensperre wieder aufgehoben werden. 

Startseite