1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Warendorfer Flugschüler stürzt mit Gleitschirm zehn Meter in die Tiefe

  6. >

Unfall in Enger

Flugschüler fliegt mit Gleitschirm – und stürzt zehn Meter in die Tiefe

Nach nur wenigen Sekunden kam es zum schweren Unfall: Ein Mann aus Warendorf startete am Samstag (18. August) einen Flug mit seinem Gleitschirm, als er kurz nach dem Start abstürzte.

Von Sohrab Dabir

Warendorf/Enger – Ein 60-jähriger Warendorfer fiel am Samstag (18. August) mit seinem Gleitschirm bei einem Flug zehn Meter in die Tiefe. Der Flugschüler sollte gegen 12.50 Uhr mit seinem Fallschirm auf einem Acker in Enger (Kreis Herford) durch eine Winde in entsprechende Höhe gebracht werden.

Unfall mit Gleitschirm: Warendorfer per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Doch kurz nach dem Start kollabierte sein Fluggerät. Der Mann stürzte ab und verletzte sich beim Aufprall schwer. Vermutet wird, dass der Warendorfer aufgrund einer Windböe abgestürzt ist. Per Rettungshubschrauber wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht.

Vor Kurzem ereignete sich ein weiterer, schlimmer Unfall auf einem Flugplatz: Ein 24-Jährige verlor bei einem Fallschirmsprung in Rheine die Kontrolle und raste ungebremst zu Boden.

Startseite
ANZEIGE