1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Stemwede/Hüde: Leiche gefunden! Wurde die Frau getötet?

  6. >

Stemwede (NRW)

Leiche gefunden: Wurde die Frau getötet?

Einen grausigen Fund haben Zeugen nahe Stemwede gemacht: Sie fanden die Leiche einer Frau vor. Die Polizei hat bereits einen Verdacht.

Von Sohrab Dabir

Hüde/Stemwede – Die Polizei wurde am Montagabend (23. November) zu einem Einsatz im niedersächsischen Hüde gerufen. In der Gemeinde nahe Stemwede in Ostwestfalen* haben Zeugen einen leblosen Körper entdeckt.

Der eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod der 33-Jährigen feststellen. Daraufhin wurde der Bereich um den Fundort der Leiche nahe Stemwede von der Polizei weiträumig abgesperrt und die ganze Nacht über Spuren gesichert. Die Beamten haben bereits einen ersten Verdacht, was mit der Frau passiert sein könnte.

OrtStemwede
Einwohner13.828
BundeslandNRW

Leichenfund bei Stemwede: Polizei geht von Tötungsdelikt aus

„Aufgrund der Umstände besteht der Verdacht eines Tötungsdelikts“, teilt die Polizei im Kreis Diepholz mit. Erst nachdem die Leiche der 33-Jährigen obduziert worden ist, wird mit Sicherheit gesagt werden können, wie die Frau ums Leben kam und wer sie am Fundort nahe Stemwede (Kreis Minden-Lübbecke) abgelegt hat.

Nähere Angaben konnten zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gemacht werden. Die Ermittlungen zu dem Fall, der sich in der Nähe von Stemwede abgespielt hat, laufen derzeit auf Hochtouren. Eine Leiche wurde kürzlich auch in Minden gefunden. In diesem Fall liegt das Ergebnis der Obduktion bereits vor. Ebenso wie in dem Fall aus Paderborn, wo die Polizei jüngst die Leiche eines Mannes in seiner Wohnung entdeckte. (*msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Startseite