1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Greven: 19-Jährige stößt gegen Auto – Unfall fordert mehrere Verletzte

  6. >

Mehrere Verletzte

Schwerer Unfall: 19-Jährige fährt auf haltenden Wagen auf

Greven

Eine junge Frau (19) ist mit ihrem Audi auf einen Mazda aufgefahren, der am Straßenrand hielt. Der Unfall in Greven forderte zwei verletzte Personen.

Von Dario Teschner

Zwei Personen wurden bei einem Unfall in Greven verletzt und von Rettungssanitätern behandelt werden. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa

Am Dienstagabend (12. April) gegen 21 Uhr rückten die Rettungskräfte zu einem Unfall auf der Königsstraße aus.  Nach Polizeiangaben waren zwei Fahrzeuge zusammengeprallt.

Mit seinem Mazda war ein Mann (18) aus Greven auf der besagten Straße in Richtung Rathausstraße unterwegs. Im Bereich der Hausnummer 33 hielt er am rechten Fahrbahnrand an, damit ein 33-Jähriger auf dem Beifahrersitz Platz nehmen konnte.

Greven: Unfallverursacherin bleibt unverletzt

Beim Einsteigen kam es zum Zusammenstoß. Eine 19-Jährige aus Nordwalde war mit ihrem Audi auf den Mazda aufgefahren. "Hierbei verletzte sich der 18-jährige Fahrzeugführer leicht. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht", berichtete die Polizei Steinfurt.

Die Audi-Fahrerin kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Die beiden Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Unfall in Greven entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Startseite
ANZEIGE