1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Gronau/B54: Sperrung nach schwerem Unfall mit Verletzten

  6. >

Zeugen gesucht

Unfall auf B54: Junge Autofahrerin schwer verletzt

Gronau

Ein Unfall auf der B54 sorgte am Donnerstagabend für eine Vollsperrung. Zwei Personen wurden bei dem Vorfall verletzt.

Von Sohrab Dabir

Für zwei Stunden musste die B54 bei Gronau am Mittwoch gesperrt werden. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner

Auf der B54 hat sich am Donnerstagabend (30. Dezember) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine 19-Jährige aus den Niederlanden war um 20.15 Uhr mit ihrem Auto auf der Bundesstraße aus Richtung Münster kommend nach Enschede unterwegs. 

Kurz vor der Abfahrt Gronau-West verlor die junge Fahrerin plötzlich die Kontrolle über ihren Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und kam im Anschluss in der Böschung neben der B54 zum Liegen. 

Unfall in Gronau: Polizei sucht nach Zeugen

Die 19-Jährige konnte sich nach dem Unfall in Gronau (Kreis Borken) nicht mehr eigenständig aus dem Auto befreien und musste von Rettungskräften aus dem Wagen geholt werden, bevor sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ihr Beifahrer (18) wurde nur leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun, wie es zum Unfall kommen konnte – daher werden mögliche Zeugen gebeten, sich unter der Nummer 02562/92 60 zu melden.

Die B54 musste für die Unfallaufnahme zwischen den Anschlussstellen Gronau-West und Gronau-Mitte für knapp zwei Stunden komplett gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro beziffert.

Startseite
ANZEIGE