1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Gronau: "Person im Auto eingeklemmt" – Notruf lässt Schlimmes vermuten

  6. >

Wagen überschlägt sich

"Person im Auto eingeklemmt" – Notruf lässt Schlimmes vermuten

Gronau

Die Feuerwehr rückte zu einem Unfall in Gronau aus, bei dem sich ein Auto überschlagen hatte. Zunächst war von einer eingeklemmten Fahrerin die Rede.

Von Dario Teschner

In Gronau hat sich bei einem Unfall ein Auto überschlagen. Foto: Feuerwehr Gronau

Mit ihrem Pkw war eine Frau aus Gronau am Donnerstagnachmittag (31. März) gegen 15.40 Uhr auf der Straße Kaiserstiege in Richtung Gildehauser Straße unterwegs. Nach Polizeiangaben kam die Autofahrerin hier von der Fahrbahn ab und stieß mit einem am Straßenrand geparkten Fahrzeug zusammen.

Bei dem Unfall überschlug sich das Auto der 75-Jährigen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Zeugen wurden auf den Vorfall aufmerksam und verständigten die Einsatzkräfte.

Gronau: Autofahrerin verletzt sich leicht

Bei der Feuerwehr ging ein Notruf ein, aus dem hervorging, dass die Frau bei dem Unfall in Gronau im Wagen eingeklemmt worden sein sollte. Bei Eintreffen der Retter bestätigte sich dies jedoch nicht. Die Autofahrerin war lediglich im Pkw eingeschlossen und konnte sich nicht befreien.

Den Feuerwehrleuten gelang es schließlich, die Rentnerin aus dem Wagen zu retten. Nach der medizinischen Erstversorgung kam sie mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme blieb die Straße Kaiserstiege zeitweise gesperrt. Die Polizei Borken schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 20.000 Euro.

Startseite
ANZEIGE