1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Gütersloh: 20-Jähriger mit Messer bedroht – Polizei benötigt Hilfe

  6. >

Zeugen gesucht

20-Jähriger mit Messer bedroht – Polizei fahndet nach schlankem Mann

Gütersloh

Von einem bislang unbekannten Mann wurde ein 20-Jähriger aus Gütersloh mit einem Messer bedroht. Nachdem der Angreifer seine Forderung gestellt hatte, gelang dem Opfer die Flucht.

Von Dario Teschner

In Gütersloh forderte ein Tatverdächtiger unter Vorbehalt eines Messer Bargeld von seinem Opfer. (Symbolbild). Foto: picture alliance/dpa (Symbolfoto)

Ein 20-jähriger Mann war am Sonntagnachmittag (7. November) zu Fuß im Bereich Osnabrücker Straße und  Rosenstraße in Gütersloh unterwegs. Eigenen Angaben zufolge wurde er gegen 16.10 Uhr von einem Unbekannten angesprochen. Die Person soll den Gütersloher mit einem Messer bedroht haben, um Bargeld zu erbeuten. Dem Opfer gelang es jedoch, sich aus der Gewalt des Angreifers zu befreien und die Polizei zu verständigen. 

Polizei Gütersloh sucht diesen Verdächtigen

Der 20-Jährige schilderte den Beamten den Vorfall und machte bei seiner Vernehmung auch ein paar Angaben zu dem unbekannten Angreifer. Die Polizei Gütersloh leitete eine Fahndung ein und gab eine Personenbeschreibung heraus. Folgende Details zu dem Tatverdächtigen sind bisher bekannt:

  • Der Gesuchte ist männlich und etwa 1,80 Meter groß. 
  • Er hat eine schlanke Statur. 
  • Zum Tatzeitpunkt in Gütersloh hatte er eine schwarze Jacke mit Kapuze und eine blaue Jeans an. 

Die Fahndung in Gütersloh verlief bisher ohne Erfolg. Deshalb suchen die Ermittler Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben könnten. Die Polizei fragt: "Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen?" Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 05241/86 90 entgegengenommen. 

Startseite
ANZEIGE