1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Gütersloh: Schwerer Unfall – Feuerwehr muss Frau befreien

  6. >

Unfall

Auto überschlägt sich nach Kollision: Fahrerin schwer verletzt

Gütersloh

Eine 41-Jährige wurde bei einem Unfall in Gütersloh schwer verletzt. Sie prallte mit ihrem Wagen gegen ein geparktes Auto.

Von Sohrab Dabir

Schwere Verletzungen erlitt eine Autofahrerin bei einem Unfall in Gütersloh (Symbolbild). Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Am Mittwoch (28. Juli) war eine Frau aus Schloß Holte-Stukenbrock mit ihrem Seat auf dem Westring in Fahrtrichtung Bielefeld auf der rechten Fahrbahn unterwegs. Gegen 11.10 Uhr kam die 41-Jährige kurz hinter der Kreuzung Rhedaer Straße plötzlich von der Fahrbahn ab und touchierte dabei einen am Straßenrand geparkten Chevrolet.

Das Auto der Frau überschlug sich nach der Kollision und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stehen. Das geparkte Auto eines 30-Jährigen aus Gütersloh wurde dabei auf den Gehweg geschoben. 

Fahrerin nach Unfall in Gütersloh schwer verletzt

Die Seat-Fahrerin konnte sich nicht selbstständig aus ihrem Auto befreien und musste von Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr Gütersloh geborgen werden. Anschließend wurde sie von Rettungssanitätern an der Unfallstelle erstversorgt. "Mit schweren Verletzungen wurde die 41-Jährige daraufhin zur stationären Aufnahme in ein Gütersloher Klinikum transportiert", berichtet die Polizei nach dem Vorfall.

Weitere Personen wurden bei dem Unfall am Mittwochvormittag nicht verletzt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 16.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme musste der Westring in Fahrtrichtung Bielefeld für etwa 90 Minuten gesperrt werden.

Startseite
ANZEIGE