1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Halle (Westf.): Frau vermisst – Polizei Gütersloh mit froher Botschaft

  6. >

Öffentlichkeitsfahndung beendet

Vermisstenfall aus Halle – Polizei mit froher Botschaft

Halle (Westf.)

Mit einem Großaufgebot suchte die Polizei Gütersloh nach einer Vermissten aus Halle (Westf.), die unter Alzheimer leidet und auf Hilfe angewiesen ist.

Von Dario Teschner

Update: 16. Mai, 8.14 Uhr. Die Polizei Gütersloh hat die Öffentlichkeitsfahndung nach der 86-Jährigen zurückgenommen. Die Vermisste konnte am Montagmorgen in Halle gefunden werden. "Zu vorsorglichen ärztlichen Untersuchungen transportierte der Rettungsdienst die Frau in ein nahegelegenes Krankenhaus", heißt es in einem Polizeibericht. Die Einsatzkräfte bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfern, die an der Vermisstensuche mitgewirkt haben.

Frau aus Halle (Westf.) vermisst – Polizei bittet dringend um Hinweise

Erstmeldung: 16. Mai, 7.22 Uhr. Eine Frau (86) aus Halle gilt seit Sonntagabend (15. Mai) als vermisst. Angehörige meldeten sich bei der Polizei in Gütersloh, nachdem die Rentnerin von ihrem täglichen Rundgang im Bereich der Straße Maschweg, der gewöhnlich bis 19 Uhr andauert, nicht zurückgekehrt war.

Mit einem Großaufgebot wurde bereits nach der Vermissten gesucht. Die Polizei Gütersloh setzte dafür einen Polizeihubschrauber und Mantrailinghunde ein. Doch der Verbleib der 86-Jährigen, die unter Alzheimer leidet und daher orientierungslos ist, blieb bislang unklar.

Vermisstenfall in Halle: So sieht die gesuchte Frau (86) aus

Um die hilflose Frau finden zu können, haben die Ermittler im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung eine Personenbeschreibung veröffentlicht:

  • Die Gesuchte ist 86 Jahre alt.
  • Sie ist etwa 1,50 bis 1,60 Meter groß.
  • Die Frau hat sehr helle, graue Haare.
  • Am Tag ihres Verschwindens trug die Rentnerin ein weinrotes Blümchen T-Shirt, eine khakifarbene Hose und bordeauxfarbene Sandalen.
  • Vermutlich hat sie einen grauen Gehstock bei sich.

Ein Foto von der Frau wurde bisher nicht herausgegeben. Die Polizei Gütersloh geht davon aus, dass die Hallerin zu Fuß unterwegs ist. Zeugen, die Angaben zu dem Aufenthaltsort der Vermissten machen können, werden gebeten, umgehend den Notruf 110 zu wählen.

Startseite
ANZEIGE