1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Warburg: Frau aus Hannover vermisst – Robert E. in Schweden gefasst

  6. >

Europaweite Fahndung

Frau seit Wochen vermisst: Mutmaßlicher Mörder in Schweden gefasst

Hannover/Warburg

Seit über einem Monat fehlt von Kerstin Simone G. aus Hannover jede Spur. Die Polizei befürchtet, dass sie von einem Mann aus Warburg getötet wurde. Dieser wurde nun gefasst.

Die Vermisste: Kerstin Simone G. aus Hannover.  Foto: Polizei Hannover

Update: 26. Oktober. Robert E. aus Warburg, der verdächtigt wird, die vermisste Kerstin Simone G. aus Hannover getötet zu haben, wurde gefasst. Dies teilten Staatsanwaltschaft Hannover, das LKA Niedersachsen und die Polizeidirektion Hannover gemeinsam mit.

Nach einer europaweiten Fahndung war bei der schwedischen Polizei ein Hinweis eingegangen, dass Robert E. nach Schweden ausgereist sei. Es folgte eine intensive Fahndung, die letztendlich zur Festnahme führte. Die bisherigen Ermittlungen deuten darauf hin, dass der Tatverdächtige im Wald oder abgelegenen Orten campierte und in einem Zelt, einer Schutzhütte, seinem Auto oder Ähnlichem schlief. 

Von der Vermissten Kerstin Simone G. fehlt derweil weiterhin jede Spur. Deshalb wird weiter intensiv nach der Frau gesucht und um Hinweise von Zeugen gebeten, die im September im Bereich Großburgwedel und Fuhrberg verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wie zum Beispiel eine campierende Person, ein aufgeschlagenes Zelt oder einen silbernen Ford Focus mit Warburger Kennzeichen (siehe Foto in diesem Artikel). Hinweise bitte weiterhin an die 0511/10 95 555.

Frau aus Hannover seit Wochen vermisst

Erstmeldung. Wo steckt Kerstin Simone G.? Die 56-Jährige aus Hannover wird seit dem 11. September vermisst. An diesem Tag war sie ursprünglich mit einer Freundin verabredet, tauchte zu dem Treffen jedoch nie auf. Die bisherigen Ermittlungen begründen den Verdacht, dass die Frau vermutlich getötet wurde.

Verdächtigt wird ein 54-jähriger Mann aus Warburg (Kreis Höxter). Nun sucht die Polizei Hannover per Öffentlichkeitsfahndung nach Robert E., der Kerstin Simone G. vermutlich getötet haben könnte. Der Verdächtige ist derzeit flüchtig. 

Verdächtiger aus Warburg mit Fotos gesucht

Die Polizei sucht zudem nach dem Auto von Robert E. –  einem silbernen Ford Focus mit dem Kennzeichen WAR-SE 512. Der Gesuchte ist womöglich sehr mobil und könnte sich in ganz Deutschland sowie im europäischen Ausland befinden, vermuten die Ermittler.

Wer Robert E. gesehen hat, wird gebeten, umgehend den Notruf 110 zu wählen und sich dem Verdächtigen nicht zu nähern. Es sei nicht auszuschließen, dass der Mann bewaffnet ist. Zeugen, die Angaben zum gesuchten Ford Focus machen können, sollen sich unter 0511/10 95 555 melden. 

Die Polizei fahndet mit diesen Fotos nach Robert E. Zudem wird nach seinem silbenern Ford Focus gesucht. Foto: Polizei Hannover
Startseite
ANZEIGE