1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Harsewinkel: Zwei Männer bei schwerem Arbeitsunfall eingeklemmt

  6. >

Kreis Gütersloh

Schwerer Arbeitsunfall: Zwei Männer in Maschine eingeklemmt

Harsewinkel

Im Kreis Gütersloh hat sich ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein Rettungshubschrauber musste angefordert werden.

Von Sohrab Dabir

Einer der Schwerverletzten wurde nach dem Arbeitsunfall in ein Bielefelder Krankenhaus geflogen (Symbolbild). Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Auf dem Gelände der Firma "Pro Bind" in Harsewinkel ist es am Donnerstag (11. November) zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Laut Medienberichten sollen zwei Arbeiter (30 und 52) gegen 11.30 Uhr bei Wartungsarbeiten im Ortsteil Marienfeld in eine Maschine geraten und dort eingeklemmt worden sein.

Arbeitskollegen der beiden Männer konnten diese aus der Maschine befreien, anschließend alarmierten sie den Rettungsdienst. Beide Arbeiter erlitten bei dem Unfall so schwere Kopfverletzungen, dass die Notärzte aus Harsewinkel und Gütersloh einen Rettungshubschrauber anforderten.

Harsewinkel: Arbeiter nach Unfall außer Lebensgefahr

Einer der beiden Schwerverletzten, bei dem ersten Erkenntnissen zufolge keine Lebensgefahr bestehen soll, wurde anschließend in eine Klinik nach Bielefeld geflogen – der andere Mann wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Wie es zu dem Unfall am Donnerstag kommen konnte, sollen nun die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei klären.

Einen schweren Arbeitsunfall hatte es kürzlich erst im Münsterland gegeben. Als ein Balkon in Oelde einstürzte, wurde ein 27-Jähriger darunter begraben.

Startseite
ANZEIGE