1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Harsewinkel: Rollerfahrer bei Unfall auf B513 schwer verletzt

  6. >

Kollision mit Auto

Rollerfahrer bei Unfall auf B513 schwer verletzt

Harsewinkel

Auf der B513 in Harsewinkel im Kreis Gütersloh sind ein Motorroller und ein Auto kollidiert. Die Bundesstraße musste zeitweise gesperrt werden.

Von Dario Teschner

Ein 56-jähriger Rollerfahrer kam nach dem Unfall auf der B513 in Harsewinkel mit einem Rettungswagen in eine Klinik. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der B513 sorgte am frühen Dienstagabend (28. Juni) für einen größeren Einsatz. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei rückten zur Unglücksstelle aus, die sich kurz vor der Einmündung Südfeld befand.

Ein 56-jähriger Mann aus Gütersloh, der gegen 18 Uhr mit einem Roller den Seitenstreifen der Bundesstraße befuhr, wollte nach links in die Straße Südfeld abbiegen. Dafür wechselte er auf die Fahrbahn, wo sich jedoch bereits eine Autofahrerin (65) aus Versmold befand. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge.

B512 bei Harsewinkel wegen Bergungsarbeiten gesperrt

Bei dem Unfall stürzte der Rollerfahrer und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Gütersloher wurde am Einsatzort erstversorgt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro.

Da bei der Kollision Benzin ausgetreten war, musste die B513 in Harsewinkel zeitweise gesperrt werden. Die Feuerwehr kümmerte sich darum, den Kraftstoff und das Motoröl abzubinden. Nach den Reinigungs- und Bergungsarbeiten konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Startseite
ANZEIGE