1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Heek: Motorradfahrer verstirbt bei Unfall – das ist bisher bekannt

  6. >

Unfall im Kreis Borken

Tödlicher Zusammenstoß:  Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen

Heek

Bei einem folgenschweren Unfall in Heek wurde ein Motorradfahrer im Kreis Borken von einem jungen Autofahrer erfasst und tödlich verletzt.

In Heek im Kreis Borken ist ein Motorradfahrer nach einem tödlichen Zusammenstoß mit einem Auto verstorben. (Symbolbild) Foto: pixabay.com (Collage: hallo24.de)

Die Rettungskräfte rückten am Donnerstagabend (15. September) zu einem Unfall aus, der sich an der Kreuzung Legdener Straße/In de Berge zugetragen hat. Das Unglück in Heek forderte einen Toten und zwei Verletzte. 

Laut Polizei Borken war ein Mann (63) aus Heek gegen 19.10 Uhr mit seinem Motorrad auf der L574 (Legdener Straße) von Heek kommend in Fahrtrichtung Legden unterwegs. Zeitgleich befand sich ein 19-jähriger Heeker mit seinem Auto auf dem Pieperweg und beabsichtigte die besagte Landstraße zu überqueren, um seine Fahrt auf der Straße In de Berge fortsetzen zu können. Sein Wagen erfasste dabei den 63-Jährigen.

Heek: L574 nach tödlichem Unfall gesperrt

Im weiteren Verlauf des Unfalls schleuderte das Auto des 19-Jährigen gegen den Pkw eines 53-jährigen Mannes. Dieser Autofahrer hatte an der gegenüberliegenden Straße In de Berge verkehrsbedingt halten müssen, so die Polizei. Für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme wurde die Unglücksstelle komplett gesperrt.

"Der Kradfahrer erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Die beiden Pkw-Fahrer erlitten leichte Verletzungen", berichtet die Polizei Borken. Bei der Unfallaufnahme wurden die Borkener Beamten von einem speziellen Unfallaufnahmeteam aus Münster unterstützt. Die Ermittlungen zu dem Unglück in Heek dauern an. 

Startseite
ANZEIGE