1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Gütersloh: Helmut Claas ist tot – Tausende trauern um Landtechnik-Pionier

  6. >

Im Alter von 94 Jahren

Helmut Claas ist tot – Tausende trauern um den Landtechnik-Pionier

Helmut Claas, der langjähriger Chef des Landmaschinen-Produzenten Claas aus Harsewinkel ist tot. Er wurde 94 Jahre alt. Die gesamte Branche trauert um ihn.

Von Dario Teschner

Harsewinkel – Am Mittwoch (6. Januar) gab das Unternehmen Claas, das seinen Hauptsitz in Harsewinkel im Kreis Gütersloh hat, die traurige Nachricht bekannt. Helmut Claas, der Mehrheitsgesellschafter und langjährige Geschäftsführer des Landmaschinenherstellers war, ist im Alter von 94 Jahren am Dienstag (5. Januar) verstorben. „Der Tod des Landtechnik-Pioniers löst bei CLAAS tiefe Betroffenheit aus. Mit der Familie und allen Angehörigen trauern nicht nur weit über 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit, sondern eine gesamte Branche“, teilte der Konzern in einer Mitteilung mit.

Name:Helmut Claas
Geboren:Harsewinkel (Kreis Gütersloh)
UnternehmenClaas KGaA mbH

Helmut Claas studierte Maschinenbau und Landwirtschaft.

Als Sohn des Firmengründers August und seiner Frau Paula erblickte Helmut Claas 1926 in Harsewinkel das Licht der Welt. Zu diesem Zeitpunkt sorgte der damalige Kleinbetrieb noch mit Strohbindern in der Landwirtschaft für Furore. Sein Vater meldete etwa fünf Jahre vor seiner Geburt ein Patent auf eine Maschine an. Das war die Keimzelle des heutigen Weltkonzerns Claas.

Helmut Claas lernte Maschinenschlosser, studierte Maschinenbau und Landwirtschaft. Mit 22 Jahren stieg er in die Firma seines Vaters ein. Gemeinsam mit den Brüdern Franz, Theo und Bernhard machte er den Betrieb zu einem Weltunternehmen. Mit Anfang 40 übernahm er schließlich selbst den Chefposten und wurde Mitte der 90er Jahre zum Aufsichtsratschef von Claas. Die Stelle gab er vor zehn Jahren an seine Tochter ab.

Helmut Claas bei Unfall in Harsewinkel schwer verletzt

2013 wurde Helmut Claas schließlich bei einem Verkehrsunfall in Harsewinkel im Alter von 87 Jahren schwer verletzt. Der Unternehmer genoss weit über die Grenzen Deutschlands hinaus großes Ansehen. Für ihn sei ein Handschlag genauso viel Wert gewesen, wie ein Vertrag. Mit eben dieser Geste besiegelte er 2003 mit Renault-Chef Patrick Faure eine Partnerschaft zum Bau von Traktoren.

Fünf Jahre später übernahm Claas das Geschäft komplett und baut seitdem das Produkt in Le Mans in Frankreich. Im Geschäftsjahr 2019/2020 machte das Unternehmen aus Harsewinkel mit knapp 11.400 Mitarbeitern rund 4 Milliarden Euro Umsatz mit dem Verkauf von Mähdreschern, Traktoren und Erntemaschinen.

Startseite