1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Herford: Frontal mit Auto kollidiert – Radfahrerin schwer verletzt

  6. >

Unfall

Frontal mit Auto kollidiert – Radfahrerin schwer verletzt

Herford

Eine Radfahrerin ist in Herford frontal mit einem Auto zusammengeprallt. Bei dem Unfall schleuderte sie gegen die Windschutzscheibe.

Die Radfahrerin (57) verletzte sich bei dem frontalen Zusammenstoß in Herford schwer. Foto: Polizei Herford

Auf der Mozartstraße in Herford verletzte sich am Donnerstagnachmittag (27. Oktober) eine 57-jährige Frau schwer, als sie mit ihrem Fahrrad frontal mit einem Wagen zusammenstieß. Zum Unfallzeitpunkt trug sie keinen Schutzhelm. 

Laut Polizei befuhr ein Autofahrer (22) aus Kalletal gegen 14.25 Uhr die Mozartstraße von der Vlother Straße kommend in Richtung Bismarkstraße. Aufgrund einer Fahrbahnverengung musste er anhalten und den Gegenverkehr passieren lassen. "Eine direkt hinter dem 22-Jährigen befindliche Radfahrerin aus Herford fuhr an dem rechtsseitig wartenden weißen Renault Trafic links vorbei", heißt es in dem Polizeibericht. Bei diesem Vorgang übersah die 57-Jährige jedoch einen entgegenkommenden Ford Fiesta, den eine 73-Jährige steuerte und es kam zum Unfall.

Herford: Fahrrad fliegt durch die Luft

Die Radfahrerin stieß frontal gegen den Fiesta und schleuderte zunächst gegen die Windschutzscheibe und dann wieder mit ihrem Fahrrad auf die Fahrbahn. Im weiteren Unfallverlauf flog das Rad noch gegen den Renault des 22-Jährigen. Die 57-Jährige zog sich durch die Wucht des Aufpralls schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. 

Der Ford Fiesta und das Fahrrad wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtüchtig waren und abgeschleppt werden mussten. Die Mozartstraße blieb für die Unfallaufnahme zeitweise gesperrt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Herforder Polizei auf rund 7000 Euro.

Startseite
ANZEIGE