1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Hörstel: Schwerer Unfall mit mehreren Wagen – Frau im Autoeingeklemmt

  6. >

Vier Verletzte

Schwerer Unfall mit mehreren Autos – Frau im Wagen eingeklemmt

Hörstel

Zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Hörstel aus. Eine Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste befreit werden.

Von Dario Teschner

Bei dem Unfall in Hörstel rettete die Feuerwehr eine eingeklemmte Frau aus ihrem Wagen (Symbolbild). Foto: pixabay.com

An der Bergeshöveder Straße sind am Samstag (11. Juni) vier Personen bei einem Unfall zum Teil schwer verletzt worden. Im Bereich einer Gaststätte wollte eine Frau (32) aus Emsdetten gegen 11.40 Uhr mit ihrem Opel auf den dortigen Parkplatz fahren. Um abbiegen zu können, hielt sie an und ließ den Gegenverkehr passieren.

Ein 40-Jähriger aus Hörstel, der sich mit seinem BMW hinter dem Opel befand, erkannte die Situation und bremste ebenfalls ab. Doch eine 53-jährige Ibbenbürenerin, die mit ihrem Ford hinter den beiden Wagen unterwegs war, bemerkte dies zu spät. Nach Polizeiangaben fuhr sie auf den BMW auf, der wiederum auf den Opel geschoben wurde.

Hörstel: Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Bei dem Auffahrunfall in Hörstel wurde die Frau aus Ibbenbüren in ihrem Ford eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. "Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht", berichtete die Polizei Steinfurt. Der Hörsteler, die Emsdettenerin sowie ihre 28-jährige Beifahrerin aus Wilhelmshaven zogen sich leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 16.500 Euro.

Startseite
ANZEIGE