1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Höxter: B64 voll gesperrt – 18-Jähriger verursacht Unfall im Tunnel

  6. >

Verdacht auf Trunkenheitsfahrt

B64 voll gesperrt – 18-Jähriger verursacht Unfall im Tunnel

Höxter

Ein junger Mann (18) hat auf der B64 einen Unfall verursacht. Im Tunnel bei Höxter-Ottbergen stieß er gegen die Wand. Die Bundesstraße wurde komplett gesperrt.

Von Dario Teschner

Der Tunnel der B64 bei Höxter musste nach einem Unfall für den Verkehr gesperrt werden (Symbolbild). Foto: Stefan Puchner/dpa

Am frühen Sonntagmorgen (27. März) befuhr ein 18-Jähriger gegen 6.30 Uhr mit seinem Wagen die B64 in Ottbergen, Laut Polizei Höxter war der Fahranfänger in Richtung Brakel unterwegs.

Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit sei das Auto des Mannes nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Anschließend prallte der Pkw gegen die Tunnelwand und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Höxter: Unfall auf B64 – Fahrer war wohl angetrunken

Wegen des Unfalls musste die B64 bei Höxter komplett gesperrt werden. "Bei der Unfallaufnahme wurde leichter Alkoholkonsum festgestellt", berichtete die Polizei. Der Unfallwagen war nicht mehr fahrtüchtig und wurde abgeschleppt.

Dem 18-Jährigen drohe nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss. Trotz der Vollsperrung kam es auf der betroffenen Bundesstraße zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen. Der entstandene Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben etwa 7100 Euro.

Startseite
ANZEIGE