1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Höxter: Sturm und Orkan – Höchster Messwert in OWL registriert

  6. >

Unwetter

Sturm und Orkan – Höchster Messwert in OWL registriert

Kreis Höxter

Mehrere Sturmtiefs fegen aktuell über Deutschland hinweg und sorgen für Chaos. Die höchsten Windgeschwindigkeiten wurden bisher im Kreis Höxter gemessen.

Von Dario Teschner

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt verbreitet vor kräftigen Sturm- und Orkanböen. Rund um Höxter wurden besonders hohe Windgeschwindigkeiten gemessen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mit Geschwindigkeiten um die 135 km/h und orkanartigen Böen wütete der Sturm bei Beverungen an der Weser. Das berichtete der WDR am Donnerstagmorgen. In der Region im Kreis Höxter wurden bisher die höchsten Windgeschwindigkeiten gemessen.

Doch der Sturm in NRW ist noch nicht vorbei. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes warnen noch bis Donnerstagabend (17. Februar) vor kräftigen Sturm- und Orkanböen. Erste Schäden wurden bereits registriert. Tausende Haushalte waren beispielsweise im Kreis Borken stundenlang ohne Strom, nachdem Bäume auf Versorgungsleitungen gestürzt waren. 

Höxter: Sturm legt Berufsverkehr lahm

Polizei und Feuerwehr sind wegen der Sturmtiefs Xandra und Ylenia im Dauereinsatz. In der Region Ostwestfalen mussten die Rettungskräfte innerhalb einer Stunde zu hunderten Einsätzen ausrücken. Der Grund waren meist Bäume, die auf Straßen und Schienen gestürzt waren. Die Deutsche Bahn hat den Fernverkehr in mehreren Bundesländern eingestellt, weshalb es auch in NRW zu massiven Störungen kommt. 

Neben den Zügen der Nordwestbahn stehen im Hochstift auch viele Busse still. Die Unternehmen reagierten auf die landesweiten Schulschließungen und haben am Donnerstag einige Fahrten gestrichen. Wegen des Sturms sind auch viele Land- und Kreisstraßen im Kreis Höxter sowie im benachbarten Kreis Paderborn derzeit nicht befahrbar. 

Sturmschäden in den Kreisen Höxter und Paderborn

Im Hellen werden die Schäden, die der Sturm bisher in den Kreisen Höxter und Paderborn verursacht hat, langsam sichtbar. In Höxter-Stahle stürzte ein Baum auf ein Wohnmobil. Auch an zahlreichen anderen Orten in der Region wurden Autos durch herabgefallenes Geäst beschädigt. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

In Paderborn riss der Sturm eine Photovoltaikanlage von einem Dach. Diese landete auf einem Fahrzeug. Bei Salzkotten und Delbrück wurden Oberleitungen und Telefonleitungen gekappt. Auch am Flughafen Paderborn-Lippstadt wurden bereits Sturmschäden registriert. Teile des Daches rissen ab. Die Einsatzkräfte in der Region Höxter und Paderborn zählten in der Nacht über 100 Gefahrenstellen. 

Diese Straßen rund um Höxter und Paderbon sind wegen des Sturms gesperrt

Um Sturmschäden durch umgestürzte Bäume zu beheben, sind im Hochstift derzeit einige Straßen für den Verkehr gesperrt. Einige betroffenen Verkehrsadern haben wir hier für Sie zusammengefasst: 

  • L637 zwischen Büren und Gut Holthausen
  • L754 zwischen Büren und Haaren
  • L755 (Bollerborn) zwischen Altenbeken und Langeland
  • L755 zwischen Marienmünster-Altenbergen und Höxter-Ovenhausen
  • L756 zwischen Elsen und B1-Anschluss
  • L763 zwischen Kleinenberg und Willebadessen
  • L763 zwischen Fölsen und Peckelsheim
  • L828 zwischen Neuenheerse und Schwaney
  • L818 von Büren-Böddeken nach Haaren (Haarener Wald)
  • K15 zwischen Ikenhausen und Enger
  • K18 zwischen Bad Driburg und Brakel
  • K23 zwischen Hardehausen und Blankenrode
  • K26 zwischen Lichtenau und Willebadessen
  • K28 zwischen Holzweg und Gesselner Straße bei Paderborn Elser Hude
  • K40 zwischen Rheder und Hampenhausen
  • Thuner Weg in Paderborn-Sennelager
  • Schatenweg zwischen Mastbruchstraße und Trakehnerstraße in Paderborn-Schloß Neuhaus

Diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es ist nicht auszuschließen, dass noch weitere Straßen gesperrt sind oder inzwischen wieder freigegeben werden konnten. Über ihren Twitteraccount hält Sie die Polizei Paderborn in Sachen Straßensperrungen auf dem neusten Stand.

Startseite
ANZEIGE