1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Höxter: Schwerer Unfall – drei Verletzte

  6. >

Unfall

Autos kollidieren beim Abbiegen – drei Schwerverletzte

Borgentreich

Schwerer Unfall im Kreis Höxter: Bei einem Abbiegeversuch eines Autofahrers kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander. 

Von Sohrab Dabir

Der schwarze BMW sowie der Mercedes wurden bei dem Unfall im Kreis Höxter stark beschädigt. Foto: Polizei Höxter

Zu einem Unfall wurde die Polizei im Kreis Höxter am Sonntag (25. Juli) gerufen. Ein Autofahrer (42) aus dem Kreis Gütersloh war mit seinem Mercedes auf der K28 von Liebenau aus Richtung Körbecke unterwegs. Gegen 15 Uhr wollte er dann in Höhe der K29 nach links in Richtung Rösebeck abbiegen.

"Dabei übersah er einen entgegenkommenden BMW Kombi", teilt die Polizei Höxter mit. Nach der Kollision in Borgentreich drehte sich der Mercedes und kam schließlich am linken Fahrbahnrand der K28 zum Stillstand – der BMW blieb im Einmündungsbereich stehen.

Drei Personen bei Unfall im Kreis Höxter schwer verletzt

Der 26-jährige Fahrer des BMW aus dem Kreis Kassel sowie seine Beifahrerin (27) wurden bei dem Unfall bei Höxter schwer verletzt. Auch der Mann aus dem Kreis Gütersloh erlitt schwere Verletztungen. Alle drei Personen wurden von Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gefahren.

Zudem musste die Feuerwehr zum Unfallort in Ostwestfalen gerufen werden, da Betriebsstoffe auf die Fahrbahn im Kreis Höxter gelaufen waren. Beide Autos waren nach der Kollision am Sonntag so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 30.000 Euro.

Tragisch endete indes ein Unfall im Kreis Lippe. Zwei Autos kollidierten in Leopoldshöhe – dabei kam ein 82-Jähriger ums Leben.

Startseite
ANZEIGE