1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Höxter: Leichenfund in der Weser – Identität des Toten geklärt

  6. >

Update

Leichenfund in der Weser – Identität des Toten geklärt

Höxter

Am Weserufer bei Höxter wurde eine Leiche entdeckt. Die Identität des Toten konnte geklärt werden. Die Polizei gab nun weitere Einzelheiten bekannt.

In der Weser bei Höxter wurde eine männliche Leiche entdeckt. Der Fundort wurde von der Polizei abgesperrt. (Symbolbild) Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Update: 13.19 Uhr. In einer Pressemitteilung hat die Polizei Höxter am Mittag neue Details zu der Wasserleiche bekannt gegeben, die ein Angler zuvor in Ufernähe der Weser bei Lüchtringen gefunden hatte. Die Herkunft des Toten konnte geklärt werden. Es handelt sich um einen in Bielefeld als vermisst gemeldeten Mann (78), der aus dem Kreis Gütersloh stammt.

Laut Polizei war der 78-Jährige aufgrund einer Erkrankung orientierungslos und lebte erst seit kurzem in Bielefeld. Am Mittwoch hatten Angehörige den Verstorbenen zweifelsfrei identifiziert. Eine Straftat wird von den Ermittlern ausgeschlossen. Die Einsatzkräfte bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfern, die an der Aufklärung des Falls mitgewirkt haben. 

Höxter: Leiche in der Weser gefunden – Polizei steht vor Rätsel

Erstmeldung: 5. Oktober, 6.54 Uhr. Wer ist der Tote und wie kam er ums Leben? Nach dem Leichenfund an der Weser in Höxter gibt es für die Polizei noch einige offene Fragen, die es zu klären gilt.

Am Montagmorgen (3. Oktober) gegen 9.30 Uhr stieß ein Angler in Höhe des Radweges zwischen Lüchtringen und Holzminden auf einen männlichen Körper, der leblos in Ufernähe trieb. Der Zeuge informierte umgehend die Einsatzkräfte. 

Leichenfund in Höxter: Polizei bittet um Hinweise

Laut Polizei Höxter handelt es sich bei dem Verstorbenen um eine männliche Person, die schätzungsweise zwischen 50 und 60 Jahre alt ist. Er hat kurze, grau-schwarze Haare und trug ein kurzärmeliges, blau kariertes Hemd, darunter ein weißes Feinrippunterhemd. Des Weiteren hatte er eine dunkelblaue Jeans mit schwarzem Gürtel, schwarze Socken und schwarze Slipper an.

"Auffällig ist, dass der Mann als Unterhose eine Inkontinenz-Windel (Einwegunterhose) trug", heißt es in dem Polizeibericht. Da bisher weder die Identität der Leiche noch die Todesursache geklärt werden konnten, bitten die Ermittler dringend um Unterstützung aus der Bevölkerung. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Rufnummer 05271/96 20 entgegen.

Startseite
ANZEIGE