1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Höxter: Schwangere nach Unfall offenbar in Lebensgefahr

  6. >

Fünf Verletzte

Schwangere nach Unfall offenbar in Lebensgefahr

Höxter

Ein schwerer Unfall forderte fünf Verletzte. Zwei Personen sollen in Lebensgefahr schweben.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Foto: Polizei Höxter

An einer Kreuzung in Höxter ereignete sich am Sonntagabend (14. August) ein folgenschwerer Unfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden. Zwei von ihnen schweben Berichten zufolge in Lebensgefahr.

Gegen 19.15 Uhr befuhr ein 39-Jähriger mit seinem BMW die K45 aus Lüchtringen kommend in Richtung B64 und wollte an der Ampelkreuzung links stadteinwärts abbiegen. Dabei übersah der Mann offenbar ein Auto, das aus Richtung Höxter kam und mit drei Personen besetzt war.

Unfall in Höxter: Fünf Verletzte – zwei in Lebensgefahr

Laut Polizeiangaben war die Ampel zum Zeitpunkt des Unfalls nicht in Betrieb und blinkte – ein gelbes Blinklicht sowie Beschilderungen wiesen jedoch auf die entsprechende Vorfahrtsregel hin. Der 39-Jährige, in dessen Auto auch seine gleichaltrige schwangere Lebensgefährtin saß, bog dennoch in die Kreuzung ein und kollidierte mit dem anderen Auto. Beide zogen sich laut WB lebensgefährliche Verletzungen zu.

Auch die drei Insassen des zweiten Fahrzeugs wurden bei dem Unfall in Höxter verletzt – eine Beifahrerin sogar schwer. Sie wurde anschließend, wie das Ehepaar, in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfall hat einen Sachschaden von etwa 25.000 Euro verursacht. Der Kreuzungsbereich musste für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Startseite
ANZEIGE