1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Kreis Kassel: Tödlicher Unfall auf B83 – Identität des Fahrers geklärt

  6. >

Mann verbrennt im Auto

Tödlicher Unfall auf B83 – Identität des Fahrers geklärt

Hofgeismar/Trendelburg

Tödlich endete ein Unfall auf der B83 im Kreis Kassel nahe der Grenze zu NRW. Ein Wagen stieß gegen einen Baum und fing Feuer. Der Fahrer verbrannte.

Von Dario Teschner

Ein 19-jähriger Mann aus Polen kam bei einem Unfall auf der B83 im Kreis Kassel ums Leben. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/Stefan Puchner/dpa (Collage: hallo24.de)

Am Dienstagmorgen (12. Juli) gegen 9.45 Uhr rückten Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die B83 zwischen Hofgeismar-Hümme und Trendelburg-Stammen aus. Dort war der Fahrer eines Ford Transits in den Gegenverkehr geraten und anschließend gegen einen Baum geprallt. 

Während der Fahrzeugführer im Kastenwagen eingeklemmt wurde, fing dieser plötzlich Feuer. "Ersthelfer konnten den Mann nicht mehr aus dem bereits im Vollbrand stehenden Kleintransporter befreien, sodass er in dem brennenden Fahrzeug verstarb", berichtete die Polizei Nordhessen. 

Kreis Kassel: B83 stundenlang gesperrt – Toter identifiziert

Die Identität des Fahrers stand zunächst nicht fest. Inzwischen ist klar, dass es sich bei dem Toten um einen 19-jährigen Mann aus Polen handelt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war er mit dem Ford Transit auf der B83 von Hümme kommend in Richtung Stammen unterwegs, als es zu dem tödlichen Unfall kam.

"Die Ersthelfer erlitten einen Schock und werden seelsorgerisch betreut. Eine Gutachterin ist in die Ermittlungen eingeschaltet und mit der Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs beauftragt worden", so die Ermittler weiter. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (05671/992 80). Aufgrund der aufwendigen Bergungsarbeiten blieb die Bundesstraße zwischen Hofgeismar und Trendelburg nahe Ostwestfalen stundenlang für den Verkehr voll gesperrt.

Startseite
ANZEIGE