1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Hüllhorst/Minden-Lübbecke: Autofahrer erfasst Ehefrau bei Unfall

  6. >

Rettungseinsatz

Autofahrer erfasst Ehefrau beim Zurücksetzen

Hüllhorst

Im Kreis Minden-Lübbecke kam es zu einem Unfall: Ein Rentner aus Hüllhorst fuhr rückwärts aus einer Hofeinfahrt. Dabei übersah er seine Frau.

Von Dario Teschner

Ein Rettungswagen traf am Einsatzort in Hüllhorst (Kreis Minden-Lübbecke) ein. Foto: Patrick Pleul/dpa

Am frühen Sonntagabend (19. September) ging bei der Rettungsleitstelle des Kreises Minden-Lübbecke ein Notruf ein. Die Einsatzkräfte wurden über einen Unfall informiert, der sich gegen 18.20 Uhr im Meisenweg in Hüllhorst ereignet hatte.

Ein 81-jähriger Autofahrer aus Hüllhorst wollte mit seinem Wagen rückwärts aus einer Hofeinfahrt fahren. Seine Ehefrau (79) stand hinter dem Fahrzeug, um ihn durch den Verkehr zu lotsen. Die Fahrbahn der besagten Straße ist nicht sehr breit und abgestellte Fahrzeuge versperrten zudem die Sicht, berichtet die Polizei Minden-Lübbecke. 

Minden-Lübbecke: Hüllhorsterin im Krankenhaus

Nach Polizeiangaben war der Pkw des Rentners beim Zurücksetzen zunächst mit einem Reifen an eine Bordsteinkante hängen geblieben. Als der 81-Jährige zur Überwindung des Widerstandes offenbar etwas mehr Gas gab, bewegte sich der Wagen auf einmal ruckartig nach hinten und erfasste die Frau. Anschließend prallte das Auto noch gegen ein Fahrzeug, das am Straßenrand stand.

Die Hüllhorsterin wurde bei dem Unfall im Kreis Minden-Lübbecke verletzt. Nach notärztlicher Versorgung wurde die 79-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. An den beiden Autos entstand Sachschaden. 

Startseite