1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Münsterland mit Kindern - Ausflugstipps für die Familie - Erlebnisbauernhöfe in Westfalen

  6. >

Ausflugstipps für Familien im Münsterland

Hurra, Wochenende! Raus aus dem Haus und ab auf den Hof! 

Besonders am Wochenende stellt sich häufig die Frage, wohin nur mit den Kindern? Warum nicht mal eine Tagestour auf einen westfälischen Erlebnisbauernhof machen! Hier einige Vorschläge:

Von Maike Schössler

Tiere, Traktor und Trampolin – auf Erlebnisbauernhöfen geht die Post ab. Foto: pixabay/webandi

Münsterland – Es geht doch nichts über ein entspanntes Wochenende. Viele Familien im Münsterland nutzen die freien Tage für einen Ausflug. Doch häufig scheitert die Fahrt ins Blaue schlicht und ergreifend an Ideen, wohin es gehen soll. Und dann war es das mit der entspannten Stimmung und dem Familienfrieden.

Dabei liegt das Gute direkt vor der Haustüre. Im Münsterland gibt es einige Bauernhöfe, die sich auf Familien spezialisiert haben. Da hat nicht nur der Nachwuchs Spaß, sondern auch Mama und Papa:

Spielscheune "Wurzel Wutz" auf dem Waldbauernhof in Borken-Marbeck

Mitten im Naturpark Hohe Mark gelegen, gibt es ein Spielparadies, das sich an der Natur orientiert. Auf dem Waldhof Schulze Beikel können sich die Kinder in der Spielscheune austoben und auf einem echten Kletterbaum bis in den Dachboden klettern. Und wenn sie fallen, fallen sie weich. Ein riesiger Sandhaufen, das Maisbad und die Strohburg wollen erobert werden. Wenn es dunkel wird, kommen die Taschenlampen raus. Eine Pause vom Toben machen die Kids im Streichelzoo. Termin unbedingt merken: Ab Samstag (30. Juni) wird das Maislabyrinth eröffnet.

Öffnungszeiten: öffentliche Spielscheune – sonntags von 11 bis 18 Uhr, Extratermine für Kindergeburtstage auf Anfrage, Eintritt 3 Euro (für alle, die laufen können)

Maislabyrinth: Montag bis Sonntag 15 bis 18 Uhr, in den Sommerferien 10 bis 18.30 Uhr, Eintritt 4 Euro

Adresse: Rhader Straße 16, 46325 Borken-Marbeck

www.schulze-beikel.de

Wer aus dem Maislabyrinth wieder herausgefunden hat, kann sich auf dem Hüpfkissen austoben. Foto: Facebook/Landgasthof Schulze-Beikel

Heupferdchen in Lüdinghausen

Vor den Toren Lüdinghausens gibt es das Heupferdchen. Auf diesem Bauernhof können die Kids auf Ponys reiten oder einen Ausflug mit dem kleinen Pferdegespann machen. Es gibt einen Streichelzoo, ein Maislabyrinth, einen Kettcar-Parcours, Heuschlachten und viel Platz zum Toben, Klettern und Matschen. Bei schlechtem Wetter geht auch in der Scheune die Post ab.

Öffnungszeiten: dienstags und donnerstags, 14 bis 18 Uhr, Extratermine für Kindergeburtstage auf Anfrage

Eintritt: 8 Euro für Erwachsene und Kinder ab zwei Jahren

Adresse: Ondrup 40, 59348 Lüdinghausen

www.kinderbauernhof-heupferdchen.de

Erlebnisbauernhof Löbke in Ibbenbüren

Einen großen Spielpark mit über 6000 Quadratmetern Fläche gibt es auf dem Erlebnisbauernhof Löbke. Während Mama und Papa sich im Hofcafé stärken und im Hofladen einkaufen, kann sich der Nachwuchs hier richtig austoben. Es empfiehlt sich Wechselkleidung mitzunehmen. Auf dem Wasserspielplatz kann schon mal was daneben gehen. Wer von den Erwachsenen bei den leckeren Torten zu sehr zugeschlagen hat, dreht eine Runde über den Fitness-Parcours.

Adresse: Alstedder Straße 148, 49479 Ibbenbüren

Hof-Spielpark: Montag bis Freitags: 14 bis 19 Uhr, Samstag, Sonntag und Ferien (NRW) und Feiertage: 10.30 bis 19 Uhr, Alstedder Straße 148, 49479 Ibbenbüren

www.loebke.com

Wechselkleidung nicht vergessen! Bei Löbkes kann gematscht werden! Foto: Facebook/Erlebnisbauernhof Löbke

Abenteuerhof Bagert in Nottuln

Schulklassen und Kindergartengruppen sind auf dem Abenteuerhof am Rande der Baumberge ebenso willkommen wie Kindergeburtstagsgäste und Familien. Auf dem weitläufigen Gelände gibt es einen großen Naturspielplatz mit Klettersteinen, Matschlagune und Bachlauf. In der Strohburgscheune darf getobt werden und viele Tiere freuen sich über einen Besuch.

Adresse: Abenteuerhof Bagert, Hastehausen 8, 48301 Nottuln, Telefon: 02 543/1526, info@abenteuerhof.de

www.abenteuerhof.de

Drönings Landcafé in Velen-Ramsdorf

Während die Kinder mit der Futtertüte ins Tiergehege losziehen, sorgen Mama und Papa im Landcafé dafür, dass sie was zu futtern kriegen. Die zweite Portion Torte gibt´s dann für die Großen während der Nachwuchs sich auf dem großen Spielplatz austobt.

Adresse: Krückling 20, 46342 Velen-Ramsdorf, 02863/5471, info@droenings-landcafe.de

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 14 bis 18 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertage von 9.30 bis 19 Uhr, erweiterte Öffnungszeiten auf Anfrage möglich.

www.droenings-landcafe.de

Landhof Große Hellmann in Senden-Bösensell

Trippeltrappel Trippeltrappel, Pony: der Immenhof kann einpacken! Auf dem Landhof Große Hellmann in Senden-Bösensell fühlt man sich ein bisschen wie in dem kultigen Heimatfilm. Mit viel Liebe zum Detail hat die Familie das Nostalgie-Café eingerichtet.

Adresse: Landgasthof Senden-Bösensell, Brock 7, 48308 Senden-Bösensell, 02436/341140, info@grosse-hellmann.de, Ponyreiten-Zeiten auf Anfrage

www.grosse-hellmann.de

Öffnungszeiten (1. März bis 1. November 2018): Samstags, sonntags und an Feiertagen ab 14 Uhr

Hof Heseker in Warendorf

Auch in Warendorf gibt es einen Erlebnisbauernhof mit Bauerncafé und viel Auslauf für die Kinder. Auf einer großen Strohburg darf getobt werden und wenn es mal regnet macht man einfach in der Spielscheune weiter. Um 16.45 Uhr werden die großen und kleinen Tiere gemeinsam mit "Bauer Felix" gefüttert.

Adresse: Hof Heseker, Vohren 92, 48231 Warendorf, 02581/8995, info@hofheseker.de

Öffnungszeiten Bauerncafé: Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr, ab den Sommerferien auch dienstags und donnerstags, samstags, sonntags und an den Feiertagen von 11.30 bis 18 Uhr

www.hofheseker.de

Kann losgehen: der Fuhrpark auf dem Hof Heseker wurde nochmal aufgestockt. Foto: Facebook/Hof Heseker

Melkhüsken in Rheine-Neuenkirchen

Auf der Grenze zu Niedersachen im Kreis Steinfurt liegt das Melkhues Leifker. Wie es der Name schon sagt können sich die Besucher hier mit vielen verschiedenen Milchprodukten stärken - vom Milchshake bis zur Quarkspeise. Der angrenzende Milchradweg ist auch für kleine Fahrradfahrer geeignet. Im Anschluss schmeckt der Milchshake auch umso besser.

Adresse: Mellkhues Leifker, Landersum 3, 48485 Neuenkirchen

Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 19 Uhr

www.melkhues-leifker.de

Westfälischer geht´s nicht! Foto: Hof Melkhues
Startseite
ANZEIGE