1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ibbenbüren: 17-Jähriger kracht mit E-Scooter gegen Transporter

  6. >

Schwerer Unfall

17-Jähriger kracht mit E-Scooter gegen Transporter

Ibbenbüren

Ein 17-Jähriger ist bei einem schweren Unfall in Ibbenbüren mit einem E-Scooter gegen ein stehendes Postauto geprallt. Dabei zerbrach die Heckscheibe.

Von Dario Teschner

Bei einem Unfall mit einem E-Scooter wurde ein 17-Jähriger in Ibbenbüren schwer verletzt (Symbolbild). Foto: Christian Charisius/dpa (Collage: hallo24.de)

Rettungsdienst und Polizei wurden am Dienstagnachmittag (22. März) zu einem Verkehrsunfall auf der Straße Püsselbürener Grenze gerufen. Im Bereich der Hausnummer 20 war ein E-Scooter aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen geparkten VW-Transporter gefahren.

Nach Polizeiangaben befuhr ein 17-Jähriger aus Ibbenbüren die Straße mit dem E-Scooter in Richtung Gravenhorster Straße. Am rechten Fahrbahnrand stieß er gegen das Heck eines Postautos.

Ibbenbüren: Unfall mit E-Scooter – 17-Jähriger schwer verletzt

Der Jugendliche zog sich bei dem Unfall in Ibbenbüren schwere Verletzungen zu. Nach der medizinischen Erstversorgung kam er mit einem Rettungswagen in ein Klinikum. Bei dem Zusammenstoß mit dem Postauto wurde die Heckscheibe sowie die Heckklappe des Wagens beschädigt. "Die im Transporter sitzende 55-jährige Ibbenbürenerin wurde nicht verletzt", berichtete die Polizei Steinfurt. Der Sachschaden beträgt etwa 5200 Euro.

Startseite
ANZEIGE