1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Keine Impfzertifikate in Apotheken mehr – wann gibt es sie wieder?

  6. >

Corona-Impfbescheinigungen

Vorerst keine Impfzertifikate in Apotheken mehr

Wegen eines Sicherheitslecks gibt es in den Apotheken derzeit keine Corona-Impfzertifikate mehr. Wann die Bescheinigungen wieder ausgestellt werden können, ist noch offen.

Von Lea Wolfram

Seit Mittwoch (21. Juni) können die Apotheken in Deutschland keine Impfzertifikate als Nachweis für die vollständige Immunisierung mehr herausgeben. Die Möglichkeit, die Bescheinigungen ausstellen zu können, sei in Abstimmung mit dem Bundesgesundheitsministerium gestoppt worden, wie der Deutsche Apothekerverband (DAV) mitteilt. Grund sei eine Sicherheitslücke im dafür genutzten Online-Portal. 

IT-Experten deckten Sicherheitsleck bei Ausstellung von Corona-Impfzertifikaten auf

Das Handelsblatt hatte die vermeintliche Schwachstelle im Online-Portal aufgedeckt. Diese ermöglichte es Unbefugten, selbst Impfzertifikate auszustellen. Unabhängigen IT-Spezialisten sei es gelungen, mit gefälschten Dokumenten einen Gastzugang für das Portal der Apotheken zu erstellen und so zwei Zertifikate auszustellen, wie das Handelsblatt berichtet.

Die Gastzugänge waren zuvor für Apotheken eingerichtet worden, die keine Mitglieder in einem Landesapothekerverband sind, aber an der Ausstellung von Impfzertifikaten teilnehmen wollten. Das Online-Portal ist normalerweise nur für Verbandsapotheken zugänglich. "Von den knapp 17.900 auf dem Portal registrierten Apotheken sind allerdings nur ca. 3 % bzw. 470 Apotheken über den Gastzugang angeschlossen", berichtet der DAV in einer Stellungnahme.

Wann stellen Apotheken wieder Impfzertifikate aus?

Als Reaktion sperrte der DAV das Online-Portal vorerst, zudem würden nun weitere Überprüfungen der über Gastzugänge angemeldeten Betriebe durchgeführt werden. Diese seien bereits zuvor "mehrfach pro Woche" erfolgt. Wann die Apotheken wieder Impfzertifikate ausstellen werden, die für den digitalen Impfpass benötigt werden, ist noch offen, wie der DAV weiter schreibt: 

DAV, Stellungnahme vom 22. Juli 2021
Bei der Ausstellung von Impfzertifikaten in Apotheken wurden Sicherheitslücken aufgedeckt. Foto: Christophe Gateau/dpa

Bisher seien in Deutschland über 25 Millionen Impfzertifikate durch Apothekerinnen und Apotheker ausgestellt worden, wie der DAV angibt. Da bis auf den Test der IT-Spezialisten bei bisherigen Überprüfungen keine Hinweise auf weitere unberechtigte Zugänge im Online-Portal aufgekommen seien, geht der Verband davon aus, dass alle bisher ausgestellten Zertifikate von rechtmäßig registrierten Apotheken ausgestellt worden seien.

Startseite
ANZEIGE