1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Isselburg/Borken: Auto prallt gegen Baum: Kind (3) in Lebensgefahr

  6. >

Schwerer Unfall

Auto prallt gegen Baum: Kind (3) schwebt in Lebensgefahr

Isselburg

Über einen schweren Unfall mit mehreren Verletzten, der sich in Isselburg zugetragen hat, berichtet die Polizei Borken. Ein Auto prallte gegen einen Baum.

Von Dario Teschner

Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle in Isselburg im Kreis Borken. (Symbolbild) Foto: Stefan Sauer/dpa

Update: 9. September, 13.06 Uhr. Die Polizei Borken hat bestätigt, dass ein dreijähriges Kind bei dem Autounfall in Isselburg, der sich am Donnerstagmorgen ereignet hat, lebensgefährlich verletzt worden ist. Der junge Patient musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.  

Nach Polizeiangaben befuhr eine 30-Jährige gegen 7.30 Uhr mit ihrem Wagen die Werther Straße in Richtung B67. Die Isselburgerin verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Opel, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen einen Baum. Bei dem Unfall im Kreis Borken trugen die Fahrerin sowie ein fünfjähriges Kind schwere Verletzungen davon. "Bei einem dreijährigen Kind bestand Lebensgefahr", ergänzten die Ermittler. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 6.000 Euro. Die Straßensperrung konnte inzwischen wieder augehoben werden.

Isselburg: Auto prallt gegen Baum – Verkehrsprobleme im Kreis Borken

Update: 9. September, 10.14 Uhr. Zu dem Autounfall, der sich am Morgen in Isselburg ereignet hat, gibt es seitens der Polizei Borken weitere Informationen. Auf der Werther Straße krachte eine junge Frau mit ihrem Opel Corsa mit voller Wucht gegen einen Baum. Mit im Wagen befanden sich auch zwei Kinder.

Ein dreijähriges Mädchen soll bei dem Unfall in Isselhorst lebensgefährlich verletzt worden sein, berichtet das Bocholter-Borkener Volksblatt. Die Frau (30) und ein fünfjähriges Kind sollen schwere Verletzungen davon getragen haben. Die Polizei Borken hat dies noch nicht bestätigt. Wir berichten weiter.

Isselburg: Schwerer Unfall im Kreis Borken – Hubschrauber muss landen

Erstmeldung: 9. September, 9.27 Uhr. Am Donnerstagmorgen ist es auf der Werther Straße in Isselburg gegen 7.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Weitere Einzelheiten über den Zwischenfall liegen derzeit noch nicht vor. Nach Angaben der Polizei Borken ist ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle im Münsterland gelandet. Verkehrsteilnehmer müssen um Umkreis der Einsatzstelle mit Verkehrsstörungen rechnen.

Startseite