1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Kirchlengern: Vater und Sohn angegriffen – Polizei fahndet nach Täter

  6. >

Kreis Herford

Vater und Sohn angegriffen und mit Steinen beworfen – Polizei fahndet nach Täter

Kirchlengern

Auf dem Parkplatz eines Ladens in der Stiftstraße wurden ein Jugendlicher und dessen Vater angegriffen. Der Täter konnte flüchten. 

Von Sven Haverkamp

In Kirchlengern (Kreis Herford) wurden ein Jugnedlicher und sein Vater angegriffen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Kirchlengern fuhr am Montag gegen 20.50 Uhr mit dem Fahrrad zu einem Supermarkt in der Stiftstraße. Dort hielten sich mehrere Jugendliche auf dem Parkplatz im Bereich der Fahrradständer auf.

Ein etwa 17- bis 18-Jähriger beleidigte den Jugendlichen zunächst, ehe er plötzlich und unvermittelt gegen dessen Steißbein trat.

Kirchlengern: Vater und Sohn auf Parkplatz angegriffen

Der 16-Jährige ging daraufhin dennoch in das Geschäft. Als er zurückkehrte, waren nur noch der Angreifer und eine weitere Person vor Ort. Der Unbekannte trat und schlug erneut auf den Jugendlichen ein, dem es jedoch gelang mit seinem Rad zu flüchten.

Gemeinsam mit seinem Vater (40) kehrte er jedoch kurze Zeit später auf den Supermarkt-Parkplatz zurück, um die Situation zu klären. Der Unbekannte bewarf daraufhin Vater und Sohn mit Steinen und bedrohte den 40-Jährigen, ehe er zu Fuß in Richtung Stockfeldstraße fliehen konnte.

Die Polizei Herford bittet Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten jungen Mann machen können, sich unter 05221/8880 zu melden. Der Unbekannte war zum Tatzeitpunkt dunkel gekleidet und hat kurzes dunkles Haar und wird auf etwa 17 bis 18 Jahre geschätzt.

Startseite