1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Borken: Kind (9) überquert rote Ampel – und wird von Auto erfasst

  6. >

Unfall in Borken

Kind (9) überquert rote Ampel – und wird von Auto erfasst

Sie überquerte die Ampel, obwohl sie rot war: Bei einem Unfall in Borken wurde ein kleines Mädchen von einem Auto erfasst.

Von Lisa Fraszewski

Weil sie bei Rot über die Ampel lief, wurde ein Mädchen (9) von einem Auto erfasst (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa
  • Unfall in Borken
  • Mädchen von Auto erfasst
  • Straße trotz Rotlicht überquert

Borken – Am Dienstag (28. Mai) kam es in der Kreisstadt zu einem Unfall: Gegen 14.50 Uhr fuhr ein Mann (55) mit seinem Wagen die Ahauser Straße entlang, als er ein neunjähriges Mädchen erfasste.

Der Autofahrer aus Borken kaum aus Richtung Kalverkamp und wollte die Kreuzung überqueren, um auf die Coesfelder Straße zu fahren. Nach Angaben von Zeugen zeigte seine Ampel grünes Licht.

Mädchen bei Unfall in Borken leicht verletzt

Zur gleichen Zeit wollte ein Mädchen (9) mit ihrem Rad die Ampel in Richtung Gemen, die zu diesem Zeitpunkt allerdings Rotlicht geschaltet hatte, überqueren. Der Autofahrer erfasste das Kind, wobei dieses leicht verletzt wurde. "Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 1000 Euro", berichtet die Polizei in Borken.

Erst vor Kurzem wurde in Borken ein Kind angefahren – auf einem Zebrastreifen. Der Fahrer trotz Fahrerflucht war schnell gefasst, doch die Polizei suchte nach dem Mädchen. Auch wurde eine 10-Jährige in Borken verletzt, als ein Lkw nach rechts ausscherte, von der Fahrbahn abkam und plötzlich umkippte. Zudem fuhr ein Motorradfahrer ein Kind auf seinem Schulweg an. Die Lehrerin in Borken rief die Polizei.

Startseite
ANZEIGE