1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Kirchlengern – Schwerer Unfall: Zwei Kleinkinder involviert

  6. >

Rettungseinsatz

Schwerer Unfall: Zwei Kleinkinder involviert

Kirchlengern

An einer Kreuzung in Kirchlengern sind bei einem Unfall zwei Wagen kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte ein Auto in ein angrenzendes Feld.

Von Dario Teschner

In Kirchlengern (Kreis Herford) sind bei einem Unfall ein BMW, in dem neben der Fahrerin auch zwei Kleinkinder saßen und ein VW zusammengeprallt. Foto: Polizei Herford

Mit ihrem VW war eine 18-Jährige aus Bünde am Montag (13. Juni) gegen 16.35 Uhr auf der Straße Kämpersiek unterwegs. Nach Polizeiangaben wollte sie im Einmündungsbereich zur Oberbauerschafter Straße nach links abbiegen.

Eine 30-jährige Autofahrerin aus Herford befand sich zeitgleich mit ihrem BMW auf der Oberbauerschafter Straße in Richtung Bünder Straße. Als die VW-Fahrerin in die Kreuzung einbog, kam es zur Kollision mit der vorfahrtsberechtigten Herforderin, die den Unfall in Kirchlengern trotz einer eingeleiteten Vollbremsung nicht mehr verhindern konnte.

Unfall in Kirchlengern fordert zwei Schwerverletzte

Der VW der Bünderin wurde durch die Wucht des Aufpralls auf ein angrenzendes Feld katapultiert. Die Frauen erlitten schwere Verletzungen und wurden nach der medizinischen Erstversorgung mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. In dem BMW befanden sich zum Unfallzeitpunkt noch zwei Kleinkinder, die laut Polizei Herford aber unversehrt blieben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.

Startseite
ANZEIGE