1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: Gefahr für Kinder? Mann soll Mädchen ins Auto gelockt haben

  6. >

Verdachtsfall

Gefahr für Kinder? Mann soll Mädchen in sein Auto gelockt haben

Lichtenau

Zwei Mädchen sollen im Kreis Paderborn von einem Autofahrer angesprochen worden sein, der versucht haben soll, sie in seinen Wagen zu locken.

Von Dario Teschner

In Lichtenau im Kreis Paderborn soll ein Fremder zwei Schülerinnen versucht haben, in sein Auto zu locken. (Symbolbild). Foto: picture alliance/dpa

In Lichtenau hat sich am Mittwochnachmittag (1. September) ein eigenartiger Zwischenfall ereignet. Nach Polizeiangaben wurden zwei 13-jährige Mädchen von einem Autofahrer angesprochen, als sie von der Schule auf dem Weg nach Hause waren. Der unbekannte Mann soll sie zur Mitfahrt in seinem Wagen eingeladen haben. Die beiden Schülerinnen reagierten prompt, nachdem die Person aus dem Pkw ausgestiegen war: Sie liefen davon und berichteten ihren Eltern von dem Vorfall. Diese schalteten schließlich die Polizei in Paderborn ein. 

Paderborn: Verdächtiger Mann offenbar identifiziert

Auch die Stadt Lichtenau wurde über den Zwischenfall informiert. Nach Informationen von Radio Hochstift konnte der verdächtige Mann von den Beamten identifiziert werden. Ihm soll nahegelegt worden sein, so etwas zukünftig zu unterlassen. Vorbestraft sei er laut Bericht des Lokalsenders nicht. Die Polizei Paderborn konnte auf Nachfrage von hallo24 am Donnerstagmittag (2. September) noch nicht bestätigen, dass die beschuldigte Person tatsächlich ermittelt worden ist. Ähnliche Vorfälle verzeichneten die Ermittler bislang aber nicht. 

Vor einigen Wochen kursierten in Salzkotten (Kreis Paderborn) Berichte über Männer, die Kinder in ihre Autos locken wollten. Die Polizei berichtete im Juni von zwei Fällen. 

Startseite