1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Lichtenau: Kind läuft vor Auto – Junge erleidet Kopfverletzungen

  6. >

Schüler prallt gegen Frontscheibe

Kind läuft vor Auto – Junge erleidet Kopfverletzungen

Lichtenau

Bei einem Unfall in Lichtenau schlug ein Kind (10) gegen die Frontscheibe eines Autos. Der Schüler erlitt bei der Kollision Verletzungen am Kopf.

Von Dario Teschner

Ein zehnjähriges Kind wurde bei einem Unfall in Lichtenau von einem Auto erfasst (Symbolbild). Foto: Paul Zinken/dpa

Gemeinsam mit weiteren Kindern und Erwachsenen befand sich ein zehnjähriger Junge auf dem Gehweg an der Langestraße in Lichtenau. Nach Angaben der Polizei Paderborn lief der Schüler in Höhe der Kurve an der Einmündung Schützenstraße plötzlich auf die Fahrbahn. 

Das Kind wurde von dem Audi eines 37-jährigen Mannes erfasst, der zu diesem Zeitpunkt auf der Lange Straße in Fahrtrichtung Paderborn unterwegs war. Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung konnte der Autofahrer einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht mehr verhindern. 

Unfall in Lichtenau: Kind prallt gegen Windschutzscheibe

Am Mittwoch (10. Februar) gegen 17.20 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von dem Verkehrsunfall in Lichtenau. Der Zehnjährige wurde vom Kotflügel des Audis erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. "Er zog sich leichte Kopfverletzungen zu", heißt es in der Pressemitteilung der zuständigen Beamten. Nach der medizinischen Erstversorgung musste das Kind mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn transportiert werden.

Startseite
ANZEIGE