1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Löhne: Schwerer Unfall – Autofahrerin (22) prallt gegen Stromkasten

  6. >

Unfallflucht

22-jährige Autofahrerin schleudert gegen Stromkasten

Löhne

Bei einem Unfall an einer Kreuzung in Löhne sind zwei Autos kollidiert. Eine Person erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen.

Bei einem Unfall in Löhne erlitt eine 23-jährige Autofahrerin schwere Verletzungen. Foto: Polizei Herford

In der Nacht auf Mittwoch (24. August) wurden die Einsatzkräfte aus dem Kreis Herford zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen, der sich auf der Nordbahnstraße zugetragen hatte. Bei Sachschaden blieb es nicht. 

Laut Polizeiangaben war eine Löhnerin (22) gegen 0.05 Uhr mit ihrem Seat in Richtung Weihestraße unterwegs und wollte an der Einmündung nach links abbiegen. Dabei übersah sie offenbar einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer (23) aus Löhne, der sich zeitgleich mit seinem Mercedes auf der Weihestraße in Richtung Löhner Straße befand. Es kam zur Kollision. 

Löhne: Kreuzung nach Unfall zeitweise gesperrt

Im Verlauf des Unfalls schleuderte der Seat über den gegenüberliegenden Gehweg und stieß gegen einen Stromkasten. Die 22-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik, wo sie zur weiteren medizinischen Versorgung stationär aufgenommen werden musste. Die Kreuzung Nordbahnstraße/Weihestraße in Löhne blieb für die Unfallaufnahme gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro. 

Startseite
ANZEIGE