1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Lübbecke: Zusammenstoß auf B239 fordert zwei Schwerverletzte

  6. >

Unfall an Kreuzung

Zusammenstoß auf B239 fordert zwei Schwerverletzte

Lübbecke

Bei einem Unfall auf der B239 bei Lübbecke sind zwei Wagen zusammengeprallt und in einen Graben geschleudert worden. Die Fahrer wurden schwer verletzt.

Von Dario Teschner

Die Autos schleuderten bei dem Unfall auf der B239 bei Lübbecke in einen Graben. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Auf der Berliner Straße (B 239) sind in der Nacht zu Samstag (26. März) zwei Autos zusammengeprallt. Die Unfallwagen schleuderten durch die Wucht des Aufpralls in den angrenzenden Straßengraben.

Nach Polizeiangaben befand sich gegen 0.45 Uhr ein Mann (48) aus Lübbecke mit seinem Nissan auf der Bundesstraße aus Richtung Espelkamp kommend, als ein 22-Jähriger, ebenfalls aus Lübbecke, mit seinem Skoda vom Heuweg auf die Industriestraße abbog. Der junge Fahrer beabsichtigte anschließend die Ampelkreuzung an der B239 geradeaus zu überqueren.

B239 bei Lübbecke: Unfall an Kreuzung sorgt für Sperrung

Im Einmündungsbereich B239/Industriestraße stießen die Autos schließlich zusammen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung am Einsatzort wurden sie mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die beiden Unfallwagen, die nach dem Zusammenstoß im Graben gelandet waren, mussten geborgen werden.Anschließend wurde ein Abschleppunternehmen angefordert. Für die Unfallaufnahme blieb die B239 bei Lübbecke gesperrt. Neben der Polizei und zwei Rettungswagenbesatzungen waren auch ein Notarzt und die Feuerwehr im Einsatz.

Startseite
ANZEIGE