1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Lügde: Mann verstirbt im Krankenhaus nach Unfall

  6. >

Von Auto erfasst

Mann verstirbt nach Unfall im Krankenhaus

Lügde

Ein Radfahrer schwebte nach einem Unfall vor wenigen Wochen in Lebensgefahr. Nun musste die Polizei eine traurige Nachricht mitteilen.

Von Sohrab Dabir

Nach lebensgefährlichen Verletzungen starb nun ein Radfahrer aus Lügde (Symbolbild). Foto: Caroline Seidel/dpa

Tragische Folgen hatte ein Unfall in Lügde, der sich am 7. Oktober zugetragen hatte. Ein 67-Jähriger war damals mit seinem Fahrrad auf dem Mehrzweckstreifen der Pyrmonter Straße in Richtung Bad Pyrmont unterwegs.

Plötzlich lenkte der Mann sein Rad nach links auf die Fahrbahn und wurde dort von einem Autofahrer erfasst, der in die selbe Richtung fuhr. Die Polizei geht mittlerweile davon aus, dass der Unfall in Lügde durch einen internistischen Notfall des Radfahrers verursacht worden war.

Lügde: Radfahrer verstirbt im Krankenhaus

Der 67-Jährige zog sich bei der Kollision in Lügde zunächst schwerste Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus nach Ostwestfalen gebracht werden. Am Freitag (22. Oktober) teilte die Polizei Lippe mit, dass der Mann an den Folgen des Unfalls am Mittwoch (19. Oktober) verstarb. 

Startseite
ANZEIGE