1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Isselburg: Mann flieht nach Unfall vor der Polizei, verhaftet wird sein Kumpel

  6. >

Kurioser Vorfall in Isselburg

Mann baut Unfall und flieht vom Tatort – verhaftet wird aber sein Kumpel

Es ist eine eigenartige Geschichte, die Freitag in Isselburg passierte: Ein Mann baute einen Unfall und will sich aus der Verantwortung ziehen. Doch am Ende wird sein Kumpel verhaftet.

Von Stefanie Masuch

Isselburg – Ein 29-jähriger Autofahrer aus Polen kam am Freitagabend (3. August) aus bisher ungeklärten Gründen von der Landstraße 606 ab. Er war zwischen Bocholt und Isselburg unterwegs. Er überfuhr einen Leitpfosten und brauste noch 125 Meter weiter durch ein Maisfeld. Der Schaden dafür wird auf 1100 Euro geschätzt.

Doch anstatt sich bei der Polizei zu melden, stellte er seinen Wagen auf einem Hof in der Nähe ab. "Eine Zeugin sprach ihn an und bat ihn darum, den Wagen wegzusetzen", berichtet die Polizei. Der Mann kam der Bitte nach und wurde kurze Zeit später von einem anderen Auto abgeholt. Die Frau konnte eine ziemlich genaue Beschreibung des Mannes abgeben, der sich nicht um den Schaden gekümmert hatte.

Zur falschen Zeit am falschen Ort – Bekannter wird festgenommen

Bei einer Fahrzeugkontrolle, die einige Zeit später stattfand, wurde der Unfallfahrer wiedergefunden. Er saß mit drei weiteren Männern im Auto. Der 27-Jährige musste zur Klärung des Sachverhaltes mit zur Polizeiwache kommen. Nachdem er 500 Euro gezahlt hatte, durfte er wieder gehen.

Zur Überraschung der Beamten saß in dem kontrollierten Auto aber noch ein Mann, der von Interesse für sie war. Gegen den 27-Jährigen aus Isselburg lag nämlich ein Haftbefehl vor. Nachdem er 2016 ohne Führerschein gefahren war, hätte er eine Geldstrafe zahlen müssen.

Als er dieser Aufforderung aber nicht nachgekommen war, wurde schließlich ein Haftbefehl auf 16 Tage Ersatzfreiheitsstrafe verhängt. Nur noch die sofortige Zahlung des Geldbetrags hätte den Isselburger bei der Kontrolle am Freitag retten können. Da er aber nicht in der Lage war zu zahlen, wurde er festgenommen.

Kürzlich eskalierte in der Nähe ein Streit nach einem Verkehrsunfall: Nachdem ein Autofahrer die Vorfahrt missachtet hatte, wurde ein Motorradfahrer beim Ausweichmanöver verletzt. Der Verursacher aus Isselburg verprügelte anschließend einen Zeugen – und dann einen Polizisten.

Startseite
ANZEIGE