1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Greven: Mann fährt Schüler auf Zebrastreifen an – und lässt ihn zurück

  6. >

15-Jähriger in Greven verletzt

Mann fährt Schüler auf Zebrastreifen an – und lässt ihn verletzt liegen

Unfall auf dem Zebrastreifen: Ein Schüler wurde beim Überqueren der Straße in Greven von einem Auto erfasst. Der Fahrer hielt jedoch nicht an.

Von Stefanie Masuch

Ein Schüler wurde auf einem Fußgängerüberweg von einem Auto erfasst – nun sucht die Polizei nach dem Fahrer. (Symbolbild) Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb

Greven – Auf der Schützenstraße kam es am Montag (6. Mai) zu einem Unfall. Ein Jugendlicher war mit seinem Fahrrad unterwegs und wollte den Fußgängerüberweg vom SC Greven 09 kommend überqueren.

Ein stadteinwärts fahrendes Auto rammte den Drahtesel des jungen Greveners dabei am Hinterrad. Der Schüler stürzte und verletzte sich leicht. Der Fahrer des Wagens fuhr weiter, ohne sich nach dem 15-Jährigen zu erkundigen.

Greven: Fahrer hat blonde Haare

Nun sucht die Polizei Greven nach dem Unfallfahrer. Von diesem ist nur bekannt, dass er lange, blonde Haare hat. Möglicherweise ist an dem Auto vorne rechts ein Schaden entstanden. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, meldet sich unter 02571/9 28 44 55.

Auf der Schützenstraße kam es zu dem Zusammenstoß. Foto: Screenshot Google Maps

Zu einem ähnlichen Vorfall kam es erst vor Kurzem in Ochtrup: Ein Auto erfasste einen 10-Jährigen, doch der Fahrer flüchtete. Einen schweren Unfall gab es kürzlich in Greven: Es gab mehrere Verletzte. Eine Kreuzung wurde komplett gesperrt. Die Polizei fahndet nach einem Vergewaltiger: Er soll eine 13-Jährige in einem Wald bei Greven schwer sexuell missbraucht haben.

Wegen Nötigung im Straßenverkehr ermittelt die Polizei: Ein Motorradfahrer hat in Greven eine Autofahrerin ausgebremst. Danach machte er Fotos vom Wagen.

Startseite
ANZEIGE