1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Flughafen FMO: Mann kommt aus Türkei-Urlaub zurück – und landet im Knast

  6. >

Am Flughafen Münster/Osnabrück verhaftet

Mann kommt aus Türkei-Urlaub zurück – und landet direkt im Knast

Vom Gepäckband ins Gefängnis: Ein 33-Jähriger landete am Mittwochmorgen aus seinem Türkei-Urlaub am Flughafen Münster/Osnabrück. Als er die Einlasskontrolle passierte, legten ihm die Beamten Handschellen an.

Von Sohrab Dabir

Am FMO wurde am Dienstag ein Mann verhaftet. Foto: Screenshot Google Maps

Greven – Damit hatte der Urlauber wohl nicht gerechnet: Am Mittwoch (22. August) kam ein 33-Jähriger von seinem Türkei-Aufenthalt zurück. Gegen 5 Uhr passierte er die Einlasskontrolle am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO). Doch er kam nicht weit. Die Bundespolizei nahm den Mann umgehend fest. Nach ihm wurde gesucht.

Festnahme am FMO: 33-Jähriger landet in der JVA

Bei der Überprüfung des Reisepasses stelle sich heraus, dass gegen den 33-Jährigen ein Haftbefehl wegen vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis seitens der Staatsanwaltschaft Essen bestand. Der Beschuldigte war damals zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen je 10 oder wahlweise 30 Tage Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden.

Da der Gesuchte den Betrag von 300 Euro, der ihm die Haft erspart hätte, nicht zahlen konnte, nahmen die Beamten den Mann am FMO umgehend fest. Von der Bundespolizei wurde er in die Justizvollzugsanstalt Münster gebracht.

Lesen Sie auch diese Artikel zum Flughafen Münster/Osnabrück in Greven:

  • Aus Angst vor der eigenen Freundin: Münsteraner verfälscht seinen Reisepass – und landet im Knast.
  • Tragisches Unglück am FMO – Zwei Tote nach Flugzeugabsturz.
  • Zollbeamte kontrollieren Urlauberin am FMO – und finden 36 Kilo Drogen in ihrem Gepäck.

Schwerer Unfall: Ein Autofahrer wurde in Greven von einem Lkw erfasst. Er wurde schwer verletzt.

Startseite
ANZEIGE