1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Marienmünster: Tödlicher Arbeitsunfall – Mann gerät unter Radlader

  6. >

Ermittlungen im Kreis Höxter

Tödlicher Arbeitsunfall – Mann gerät unter Radlader

Marienmünster

In einem Steinbruch in Marienmünster (Kreis Höxter) ist ein tödlicher Unfall passiert. Ein Arbeiter kam ums Leben. Nun ermitteln die zuständigen Behörden.

Von Dario Teschner

In Marienmünster im Kreis Höxter ist es zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Einem 54-Jährigen konnte der Rettungsdienst nicht mehr helfen. (Symbolbild) Foto: pixabay.com/TechLine

Bereits am Montagnachmittag (16. Mai) ist es mehreren Medienberichten zufolge in einem Steinbruch in Marienmünster-Altenbergen zu einem tödlichen Zwischenfall gekommen. Ein Arbeiter, der unter einen Radlader geraten war, kam ums Leben.

Bei dem Verstorbenen soll es sich um einen 54-jährigen Mann handeln, der nicht aus dem Höxteraner Raum, sondern aus einem Nachbarkreis stamme. Der Arbeitsunfall in Marienmünster habe sich während des laufenden Betriebs ereignet, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Höxter dem Westfalen-Blatt. In Zusammenarbeit mit den Ermittlern untersuchen Mitarbeiter der Bezirksregierung Detmold jetzt, ob die Maßnahmen zum Arbeitsschutz in dem Unternehmen eingehalten wurden.

Startseite
ANZEIGE