1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Mettingen/Steinfurt: Von Auto erfasst – Fußgänger schwer verletzt

  6. >

Kreis Steinfurt

Von Auto erfasst – Fußgänger schwer verletzt

Mettingen

Beim Überqueren einer Straße ist es in Mettingen zu einem Unfall gekommen. Ein Mann wurde von einem Autofahrer angefahren und schwer verletzt.

Von Dario Teschner

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Rettungsdienst und Polizei aus dem Kreis Steinfurt sind am Donnerstagmorgen (31. März) zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen worden. Auf der Recker Straße wurde ein Fußgänger (35) aus Mettingen von einem Auto erfasst.

Der 35-jährige Mann wollte gegen 6.50 Uhr die besagte Straße in Gehrichtung Querenbergstraße überqueren. Nach Polizeiangaben befand sich zeitgleich ein Autofahrer (37) mit einem grauen Opel Antara auf der Recker Straße in Fahrtrichtung Mettingen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer.

Mettingen: Polizei stellt Unfallwagen sicher

Der 35-Jährige erlitt bei dem Unfall in Mettingen schwere Verletzungen. Ein Notarzt, der mit einem Rettungshubschrauber eingeflogen wurde, kümmerte sich um den Mann, der anschließend mit einem Rettungswagen in ein Klinikum transportiert wurde.

"Der Autofahrer erlitt einen Schock", berichtete die Polizei Steinfurt. Er kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Zur Unfallursache konnten die Beamten noch keine Angaben machen. Der Opel wurde abgeschleppt und zwecks weiterer Untersuchungen beschlagnahmt.

Mettingen: Recker Straße zeitweise gesperrt

Für die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten blieb die Recker Straße in Mettingen am Donnerstagvormittag bis etwa 10.30 Uhr vollständig gesperrt. Unfallexperten der Polizei sicherten Spuren. Es entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Startseite
ANZEIGE