1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Mettingen: 27-Jährige verursacht Unfall mit mehreren Verletzten

  6. >

Polizei ermittelt

Betrunkene verursacht Unfall mit mehreren Verletzten

Mettingen

Unter Alkoholeinfluss hat eine Autofahrerin aus Mettingen einen Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten verursacht.

Von Dario Teschner

Auf der Recker Straße (L599) in Richtung Mettingen ist es zu einem Unfall gekommen. Foto: Feuerwehr Mettingen

Ein völliges zerstörtes Auto fanden die Einsatzkräfte auf der Recker Straße (L599) nach einem Unfall vor, der sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag (8. Mai) zugetragen hat. Gegen 0.50 Uhr befuhr eine 27-Jährige mit ihrem VW Golf und samt ihren Beifahrern (beide 26) die Straße in Richtung Mettingen.

"Nach derzeitigem Erkenntnissen kam das Fahrzeug der 27-Jährigen aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke", berichtete die Polizei Steinfurt. Der VW Golf wurde bei dem Unfall stark beschädigt und kam an einem Bahngleis zum Stehen.

Mettingen: Recker Straße nach Unfall gesperrt

Die drei Unfallbeteiligten konnten den zerstörten Golf aus eigener Kraft verlassen. Sie erlitten Verletzungen und kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. "Die Polizei stellte fest, dass die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stand. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen", heißt es in einem Bericht der Ermittler.

Für die Unfallaufnahme sowie für die Bergung des Autos blieb die Recker Straße vorübergehend gesperrt. Kräfte der Feuerwehr Mettingen unterstützten die Polizei Steinfurt vor Ort und leuchteten die Einsatzstelle aus. Die polizeilichen Untersuchungen zu dem Unfall sind nach Angaben der Beamten noch nicht abgeschlossen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5000 Euro beziffert.

Startseite
ANZEIGE