1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bad Oeynhausen: Ermittler fahnden nach Diebes-Quintett

  6. >

Gebwerbsmäßiger Diebstahl

Zeugen gesucht: Polizei fahndet mit Fotos nach fünf Dieben

Bad Oeynhausen

Mit Bildern einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Minden-Lübbecke aktuell nach einem Diebes-Quintett.

Von Sven Haverkamp

Drei der gesuchten Diebe aus Bad Oeynhausen Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Mithilfe der Fotos einer Überwachungskamera hofft die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke auf die Spur eines mutmaßlichen Diebes-Quintetts zu kommen.

Die fünf unbekannten Männer werden verdächtigt, am späten Vormittag des 15. Mai (Samstag) diverse Parfümartikel im Gesamtwert von über 4000 Euro aus dem Müller Drogeriemarkt im Werre-Park in Bad Oeynhausen gestohlen zu haben.

Kreis Minden-Lübbecke: Vorwurf des gewerbsmäßigen Diebstahls

Nach einem richterlichen Beschluss dürfen die Bilder nun für eine Öffentlichkeitsfahndung verwendet werden. Zusätzlich veröffentlichten die Ermittler Beschreibungen der fünf Männer:

  • Tatverdächtiger 1: männlich, schlanke Figur, ca. 25 Jahre alt, dunkle Haare, trug Jeans, dunkle Jacke, weißes T-Shirt mit rotem Aufdruck, schwarze Jacke, dunkle Sneakers mit heller Sohle
  • Tatverdächtiger 2: männlich, schlanke Figur, ca. 25-30 Jahre alt, dunkle Haare, trug Jeans, grauen Pullover und weiß-schwarze Sportschuhe
  • Tatverdächtiger 3: männlich, schlanke Figur, ca. 25-30 Jahre alt, dunkle Haare, trug dunkle Jogginghose, dunkle Kapuzenjacke, dunkle Sportschuhe
  • Tatverdächtiger 4: männlich, schlanke Figur, ca. 25-30 Jahre alt, dunkle Haare, trug Jeans, dunkle Jacke, dunkle Sportschuhe mit weißer Sohle und weißen Schnürsenkeln
  • Tatverdächtiger 5: männlich, kräftige Figur, ca. 40-45 Jahre alt, dunkle Haare mit Stirnglatze, trug blaue Jeans, schwarze Jacke, weiße Schuhe
  • Zwei weitere Verdächtige für den Diebstahl in Bad Oeynhausen.  Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Die Ermittler aus dem Kreis Minden-Lübbecke fragen: Wer kann Angaben zu den abgebildeten Personen oder deren Aufenthaltsorten machen? Hinweise werden unter der Telefonnummer 0571/88 660 entgegengenommen.

Startseite
ANZEIGE