1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Minden: Fotofahndung nach Tankstellenräuber – Mann gut zu erkennen

  6. >

Polizei bittet um Hinweise

Fahndung nach Tankstellenräuber – Verdächtiger auf Foto gut erkennbar

Minden

Mit einem Foto fahndet die Polizei nach einem gesuchten Tankstellenräuber. Der Mann bedrohte seine Opfer mit einem Messer und konnte fliehen.

Von Dario Teschner

Die Polizei sucht in Minden nach einem Tankstellenräuber (Symbolbild). Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein bisher unbekannter Mann hat am späten Freitagabend (22. Oktober) die Classic-Tankstelle in der Portastraße in Minden überfallen. Nach Polizeiangaben klopfte der Tatverdächtige gegen 22.15 Uhr gegen die verschlossene Eingangstür. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein Angestellter (18) allein in den Räumlichkeiten des Geschäfts. 

Nachdem der Mitarbeiter dem Unbekannten Zutritt gewährt hatte, kam es zu dem Tankstellen-Überfall in Minden, bei dem der 18-Jährige mit einem Messer bedroht wurde. Damit drängte er sein Opfer in den Kassenbereich zurück und forderte das Bargeld aus dem Tresor sowie Zigarettenstangen. Die Beute verstaute er in zwei mitgebrachten Müllsäcken. 

Minden: Tankstellenräuber entkommt mit der Beute

Der Räuber nahm das Geld und die Zigaretten und flüchtete zunächst zu Fuß vom Gelände der Tankstelle an der Portastraße. "Durch Zeugen wurde beobachtet, wie er in einen in der Nähe abgestellten roten Pkw stieg und wegfuhr. Wie sich später herausstellte, waren am Wagen gestohlene Kennzeichen angebracht", berichtete die Polizei Minden-Lübbecke. 

Die Ermittler leiteten umgehend eine Großfahndung nach dem Mann ein. Die Suche in Minden verlief bislang jedoch ohne Erfolg. Allerdings existieren Videoaufnahmen, die das Tatgeschehen zeigen. Um dem Mann nun doch noch ausfindig zu machen, wurde eine Täterbeschreibung sowie ein Foto des Gesuchten veröffentlicht. 

Mit diesem Foto fahndet die Polizei Minden nach einem gesuchten Tankstellenräuber. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Polizei Minden bittet um Hinweise

Von der der Fotofahndung versprechen sich die Ermittler Hinweise aus der Bevölkerung. Folgende Einzelheiten sind über den Tankstellenräuber in Minden bekannt: 

  • Die Person ist männlich und schätzungsweise 1,85 Meter groß. 
  • Er hatte dunkle Haare und mutmaßlich braune Augen.
  • Zum Tatzeitpunkt trug er eine dunkle Sporthose mit weißen Streifen am Hosenbein und einen roten Kapuzenpullover der Marke GAP
  • Der Verdächtige war mit einer schwarzen Maske und einer Kapuze maskiert.
  • Er trug dunkle Handschuhe.
  • Der Mann sprach Deutsch mit südländischem Akzent. 

Personen, die Angaben zu dem mutmaßlichen Tankstellenräuber machen können oder verdächtige Beobachtungen am Tatabend gemacht haben, mögen sich bitte mit der Polizei in Minden in Verbindung setzen. Das Foto ist auch auf dem Fahndungsportal der Polizei NRW abrufbar. Hinweise zu dem Gesuchten nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0571/88 660 entgegen.

Startseite
ANZEIGE