1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Minden: Fahrgast wird kontrolliert und packt Astsäge aus

  6. >

Verfahren gegen 22-Jährigen

Fahrgast wird im Zug kontrolliert und packt Astsäge aus

Minden

Anstatt sein Zugticket packte ein 22-Jähriger bei einer Fahrkartenkontrolle plötzlich eine Astsäge aus. Danach versuchte der Mann zu fliehen.

Von Sohrab Dabir

Die Polizei konnte einen Mann festnehmen, der einen Schaffner in Minden mit einer Astsäge bedrohte. (Symbolbild) Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Ein 22-Jähriger ist am Mittwochabend (6. April) in einem Regionalexpress in Richtung Minden von einem Schaffner kontrolliert worden, nachdem er gegen 22.40 Uhr in Porta Westfalica eingestiegen war. Zuvor hatte der Mann noch versucht, sich der Kontrolle zu entziehen, indem er die Zugtoilette aufsuchte.

Minden: Polizei nimmt Mann mit Astsäge fest

Als der Fahrgast vom Schaffner schließlich kontrolliert wurde, packte der Mann eine Astsäge aus seinem Rucksack und hielt diese dem Bahnmitarbeiter entgegen. Nachdem der Zug am Bahnhof in Minden angehalten hatte, versuchte der 22-Jährige zu fliehen – gefolgt vom Schaffner.

Der Täter lief während seiner Flucht zwei zufällig am Bahnsteig anwesenden Polizisten in die Arme, die den Mann sofort festnahmen. Nachdem die Personalien des 22-Jährigen fest- und die Astsäge sichergestellt wurde, entließen ihn die Beamten wieder. Nun wartet ein Ermittlungsverfahren auf den Beschuldigten.

Startseite
ANZEIGE