1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Nordwalde: 17-Jähriger schwer verletzt – Rettungshubschrauber vor Ort

  6. >

Motorrad rutscht in Graben

17-Jähriger schwer verletzt – Rettungshubschrauber muss landen

Nordwalde

Auf der L559 bei Nordwalde hat ein Motorradfahrer die Kontrolle über seine KTM-Maschine verloren. Zur Unfallstelle wurde ein Hubschrauber angefordert.

Von Dario Teschner

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer (17) aus Greven bei einem schweren Unfall in Nordwalde. Foto: Feuerwehr Nordwalde

Am Sonntag (10. April) befuhr ein 17-jähriger Mann aus Greven mit seinem Motorrad die L559 (Scheddebrock) in Fahrtrichtung Nordwalde. Laut Polizei Steinfurt kam der junge Fahrer in einer Kurve im Bereich der Hausnummer 58 von der regennassen Fahrbahn ab.

Im weiteren Verlauf des Unfalls geriet das Motorrad außer Kontrolle und rutschte in den angrenzenden Straßengraben. Der 17-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Für die Unfallaufnahme blieb die L559 bei Nordwalde zeitweise gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Startseite
ANZEIGE