1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. 9-Euro-Ticket soll für ganz NRW gültig sein – mindestens

  6. >

ÖPNV

9-Euro-Ticket soll für ganz NRW gültig sein – mindestens

Das von der Bundesregierung angekündigte 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist noch in Arbeit. Neben dem möglichen Geltungsbereich gibt es nun auch ein vermutliches Startdatum.

Von Sohrab Dabir

Für neun Euro im Monat können die Bürger bald im Nahverkehr fahren. (Symbolbild) Foto: Christoph Soeder/dpa

Es soll die Bürger in Zeiten der Inflation entlasten und zusätzlich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten: Im März hatte die Bundesregierung im Rahmen ihres Entlastungspakets das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV angekündigt. 90 Tage lang soll das vergünstigte Ticket für jeweils neun Euro im Monat erhältlich sein. Nun wurden weitere Details bekannt.

So setzen sich der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) sowie der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) dafür ein, dass das Discountticket für Fahrten in ganz NRW gelten soll, wie VRR-Vorstand José Luis Castrillo gegenüber "RP Online" bestätigte. Auch die Landesregierung setze sich laut Informationen der Zeitung dafür ein. Noch weiter will hingegen der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) gehen.

Wird 9-Euro-Ticket bundesweit nutzbar sein?

Die Lobbyorganisation fordert gar, dass das angekündigte 9-Euro-Ticket in ganz Deutschland gültig sein müsse. Jede andere Regelung würde Pendler benachteiligen, "die auf längeren Strecken über Landesgrenzen hinweg reisen", betonte der VDV in einem Brief an Verkehrsminister Volker Wissing (FDP). Ab wann das Angebot erhältlich sein wird, ist weiterhin noch unklar. Jedoch zeichnet sich der 1. Juni als möglicher Starttermin ab.

Startseite
ANZEIGE