1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. NRW: Inzidenzstufe 1 greift – diese Regeln gelten jetzt

  6. >

Einschränkungen

Inzidenzstufe 1 greift in NRW: Diese Regeln gelten ab sofort

NRW

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen sich wieder auf verschärfte Maßnahmen einstellen. Grund ist die seit Tagen steigende Inzidenz. 

Von Sohrab Dabir

Die Inzidenz in NRW steigt seit knapp zwei Wochen kontinuierlich an. Daher hatte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) Ende vergangener Woche bereits angekündigt, dass im Bundesland ab Montag (26. Juli) die Inzidenzstufe 1 greifen wird. 

"Auch, wenn die Inzidenzzahlen immer noch niedrig sind, haben sich die Werte seit dem 14. Juli, also innerhalb von neun Tagen, verdoppelt. Das muss uns, neben einem deutlich über eins liegenden R-Wert, Sorgen machen. Auch wenn sich die steigenden Infektionszahlen bisher zum Glück noch nicht in den Krankenhauseinweisungen niederschlagen", betonte Laumann. In Münster gelten die strengeren Corona-Regeln bereits seit vergangener Woche.

Strengere Corona-Regeln in NRW ab Montag

Von den Maßnahmen betroffen ist auch der Kreis Warendorf, obwohl dort die 7-Tage-Inzidenz weiter unter zehn liegt. Diese Regeln gelten ab sofort in ganz NRW:

  • Maskenpflicht in Innenräumen: Während in der Inzidenzstufe 0 nur im ÖPNV, im Einzelhandel sowie beim Arzt eine Maske getragen werden musste, gilt die Maskenpflicht nun wieder in allen geschlossenen Räumen – also auch in Museen, Gaststätten, Gottesdiensten etc. Ausnahmen gelten bei Veranstaltungen mit festem Sitz- oder Stehplatz. 
  • Einzelhandel: In Geschäften darf nur noch ein Kunde pro zehn Quadratmeter eingelassen werden.
  • Veranstaltungen: Ab sofort muss wieder eine einfache Rückverfolgbarkeit der Gäste gewährleistet werden.
  • Gastronomie: Beschäftigte der Gastronomie in NRW, die im direkten Kundenkontakt sind, müssen regelmäßige Corona-Tests machen und eine Maske tragen.
  • Großveranstaltungen: Bei Events mit mehr als 500 Besuchern gelten die Corona-Regeln der lokalen Inzidenzstufe 1.
  • Feste/Diskotheken: Die Clubs müssen den Innenbereich ab sofort wieder schließen. Dies gilt auch für Volks- und Schützenfeste sowie Tagungen mit mehr als 1000 Teilnehmern.

Derweil können Personen, die bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind, sich ihr digitales Impfzertifikat ab dieser Woche wieder in Apotheken aushändigen lassen.

Startseite
ANZEIGE